Miles & More Logo
HOTLINE: +49 6024 6718 0
MO-SO von 9-20 UHR

Phoenix Reisen: Kreuzfahrten weltweit auf Fluss und Meer!


Das Unternehmen Phoenix Reisen aus Bonn hat sich in den letzten Jahren zu einem der größten Veranstalter von Seereisen in Deutschland gemausert. Sie haben die Qual der Wahl: Die Flotte ist vielfältig aufgestellt und bietet für jeden Geschmack genau das richtige Schiff. Gehen Sie weltweit auf Kreuzfahrt mit Phoenix Reisen.

Wie wäre es beispielsweise mit einem klassischen Cruise durchs Mittelmeer mit der MS Artania (1.200 Passagiere)? Ob Fjorde in Norwegen, putzige Papageientaucher in Island, raue Schönheit Grönlands oder Transatlantikfahrt gen Kanada: Mit der MS Amadea (600 Gäste) entdecken Sie dagegen den Zauber des Nordens. Die Routen der MS Deutschland (550 Passagiere) sind vielseitig: Erleben Sie unvergessliche Abenteuer in Skandinavien, Großbritannien oder aber auch rund um die Azoren sowie Kanaren. Die Schiffe werden regelmäßig renoviert, die Bordsprache ist deutsch, das Tagesprogramm ist auf deutsche Urlauber zugeschnitten und die Bordwährung ist der Euro.
Phoenix Reisen werden mit mehr als 40 Flussschiffen angeboten. Eine Flusskreuzfahrt mit Phoenix Reisen ist auf den beliebtesten Flüssen rund um den Globus möglich, wie zum Beispiel dem Rhein, der Mosel, Donau, Elbe, Seine, Rhône, Saône, Wolga, dem Dnjepr, Nil, Jangtse und dem Amazonas. Überall in bewährter Phoenix Qualität – kein Wunder, dass Phoenix Reisen so viele Stammkunden hat!

Aktuelle Kreuzfahrtangebote

Phoenix
Impressionen
August - November 2024
Phoenix Flusskreuzfahrten
Holländische Perlen
z. B. 3 Nächte ab/bis Köln
Innen
Außen
ab 399,-
Balkon
ab 449,-
Phoenix
Impressionen
Juni - Oktober 2024
Phoenix
Donau Klassiker
7 Nächte z. B. ab/bis Passau
Innen
Außen
ab 799,-
Balkon
ab 1.199,-
Phoenix
Impressionen
Juni - Dezember 2024
Phoenix Flusskreuzfahrten
Donauklassiker ab Passau
7 Nächte ab/bis Passau
Innen
Außen
ab 699,-
Balkon
ab 1.099,-

Alle Schiffe, Routen und Preise.

Filter
Filter
Phoenix
278 Routen, 1.143 Reisen
5 Nächte  Wien, Budapest, Bratislava
Passau - Passau
Termine verfügbar:
24.06.24
Gewählter Termin:
24.06.2024 - 29.06.2024
Datum ab Preis Innenkabine Außenkabine Balkonkabine
7 Nächte  Regensburg, Nürnberg, Würzburg
93 %
Passau - Frankfurt am Main
93 %
Termine verfügbar:
24.06.24
Gewählter Termin:
24.06.2024 - 01.07.2024
Datum ab Preis Innenkabine Außenkabine Balkonkabine
10 Nächte  Rotterdam, Amsterdam, Sneek
97 %
Köln - Köln
97 %
Termine verfügbar:
24.06.24
Gewählter Termin:
24.06.2024 - 04.07.2024
Datum ab Preis Innenkabine Außenkabine Balkonkabine
6 Nächte  Deutschland, Dänemark
Bremerhaven - Bremerhaven
Termine verfügbar:
24.06.24
Gewählter Termin:
24.06.2024 - 30.06.2024
Datum ab Preis Innenkabine Außenkabine Balkonkabine
16 Nächte  Wien, Belgrad, Tulcea
100 %
Passau - Passau
100 %
Termine verfügbar:
24.06.24
Gewählter Termin:
24.06.2024 - 10.07.2024
Datum ab Preis Innenkabine Außenkabine Balkonkabine
10 Nächte  Linz, Bamberg, Frankfurt am Main
100 %
Passau - Köln
100 %
Termine verfügbar:
25.06.24
Gewählter Termin:
25.06.2024 - 05.07.2024
Datum ab Preis Innenkabine Außenkabine Balkonkabine
5 Nächte  Trier, Bernkastel-Kues, Bonn
Köln - Köln
Termine verfügbar:
20.10.24
Gewählter Termin:
20.10.2024 - 25.10.2024
Datum ab Preis Innenkabine Außenkabine Balkonkabine
5 Nächte  Amsterdam, Hoorn, Rotterdam
93 %
Köln - Köln
93 %
Termine verfügbar:
27.06.24
Gewählter Termin:
27.06.2024 - 02.07.2024
Datum ab Preis Innenkabine Außenkabine Balkonkabine
6 Nächte  Royan, Libourne, Cadillac
Bordeaux - Bordeaux
Termine verfügbar:
27.06.24
Gewählter Termin:
27.06.2024 - 03.07.2024
Datum ab Preis Innenkabine Außenkabine Balkonkabine
18 Nächte  Dänemark, Schweden, Finnland
91 %
Bremerhaven - Bremerhaven
91 %
Termine verfügbar:
27.06.24
Gewählter Termin:
27.06.2024 - 15.07.2024
Datum ab Preis Innenkabine Außenkabine Balkonkabine
Unsere Steuerräder
Es gibt keine weltweit gültigen Kriterien, nach denen Kreuzfahrt Schiffe bewertet werden. Unsere Bewertungen setzen sich zusammen aus den Meinungen unserer Kunden, Empfehlungen der Reedereien und subjektiven Einschätzungen unserer Kreuzfahrt Spezialisten – schließlich kennt unser Team viele Schiffe persönlich!
  • Passagiere
    180
  • Schiffslänge
    135,00
 
  • Baujahr
    2019
  • Passagiere
    190
  • Schiffslänge
    135,00
 
  • Baujahr
    2018
  • Passagiere
    190
  • Schiffslänge
    135,00
 
  • Passagiere
    216
  • Schiffslänge
    135,00
 
  • Baujahr
    2023
  • Passagiere
    190
  • Schiffslänge
    135
 
  • Baujahr
    2006 / April/Mai 2024
  • Passagiere
    570
  • Schiffslänge
    193,00
  • Tonnage
    29.000 BRT
 
  • Passagiere
    144
  • Schiffslänge
    110,00
 
  • Baujahr
    2005
  • Passagiere
    32
  • Schiffslänge
    32,00
 
  • Passagiere
    216
  • Schiffslänge
    135,00
 
  • Baujahr
    2019 / 2023
  • Passagiere
    835
  • Schiffslänge
    205
  • Tonnage
    39.051 BRT
 
  • Baujahr
    2024
  • Passagiere
    208
  • Schiffslänge
    135,00
 
  • Baujahr
    2020
  • Passagiere
    190
  • Schiffslänge
    135,00
 
  • Passagiere
    180
  • Schiffslänge
    135,00
 
  • Passagiere
    180
  • Schiffslänge
    135,00
 
  • Baujahr
    2020
  • Passagiere
    180
  • Schiffslänge
    135
 
  • Baujahr
    2020
  • Passagiere
    180
  • Schiffslänge
    135,00
 
  • Passagiere
    190
  • Schiffslänge
    135
 
  • Baujahr
    2012
  • Passagiere
    158
  • Schiffslänge
    110,00
 
  • Baujahr
    2011 / 2022 und nächste geplante Weftzeit November/Dezember 2024
  • Passagiere
    1.200
  • Schiffslänge
    231,00
  • Tonnage
    44.500 BRT
 
  • Passagiere
    190
  • Schiffslänge
    135,00
 
  • Baujahr
    2013
  • Passagiere
    174
  • Schiffslänge
    110,00
 
  • Baujahr
    1998 / 2021, nächste geplante Werftzeit April 2024
  • Passagiere
    550
  • Schiffslänge
    175,30
  • Tonnage
    22.496 BRT
 
  • Passagiere
    150
  • Schiffslänge
    110,00
 
  • Baujahr
    2016
  • Passagiere
    44
  • Schiffslänge
    50,00
 
  • Baujahr
    2010
  • Passagiere
    142
  • Schiffslänge
    75,00
 
  • Baujahr
    2024
  • Passagiere
    120
  • Schiffslänge
    80
 
  • Baujahr
    2018
  • Passagiere
    170
  • Schiffslänge
    125,50
 
  • Baujahr
    2014
  • Passagiere
    40
  • Schiffslänge
    51,00
 
  • Passagiere
    140
  • Schiffslänge
    110,00
 
  • Baujahr
    1 / 2022
  • Passagiere
    121
  • Schiffslänge
    101,47
 
Schiff Baujahr/Renovierung
MS Adora 2019
MS Alena 2018
MS Alisa 2023
MS Amadea 2006 / April/Mai 2024
MS Amazon Clipper Premium 2005
MS Amera 2019 / 2023
MS Amina 2024
MS Andrea 2020
MS Annabelle 2020
MS Annika 2020
MS Ariana 2012
MS Artania 2011 / 2022 und nächste geplante Weftzeit November/Dezember 2024
MS Cyrano de Bergerac 2013
MS Deutschland 1998 / 2021, nächste geplante Werftzeit April 2024
MS Lan Diep 2016
MS Magellan 2010
MS Porto Mirante 2024
MS Prinzessin Isabella 2018
MS Rajmahal 2014
MS Swiss Crystal 1995 / 2022
Schiff Passagiere
MS A-Silver 180
MS Adora 190
MS Alena 190
MS Alina 216
MS Alisa 190
MS Amadea 570
MS Amadeus Diamond 144
MS Amazon Clipper Premium 32
MS Amelia 216
MS Amera 835
MS Amina 208
MS Andrea 190
MS Anesha 180
MS Anna Katharina 180
MS Annabelle 180
MS Annika 180
MS Antonia 190
MS Ariana 158
MS Artania 1.200
MS Asara 190
MS Cyrano de Bergerac 174
MS Deutschland 550
MS Gloria 150
MS Lan Diep 44
MS Magellan 142
MS Porto Mirante 120
MS Prinzessin Isabella 170
MS Rajmahal 40
MS Rhein Prinzessin 140
MS Swiss Crystal 121
Schiff Geschwindigkeit
MS Amadea 14-18 Knoten
MS Amadeus Diamond 13 Knoten
MS Amera 14-18 Knoten
MS Artania 14-18 Knoten
MS Deutschland 14-18 Knoten

Gesamtbewertung der Kreuzfahrtschiffe

4.4 / 5 (778)

Bewertung der Schiffe

Datum Kabine Alter Bewertung Fazit Weiterempfehlung
18.06.2024 balkon 55-60
sehr ... weiterlesen... Ja
17.06.2024 aussen 60-65
Fabelhaft! Ich komme wider! ... weiterlesen... Ja
12.06.2024 innen
I wish i could come ... weiterlesen... Ja
05.06.2024 aussen
Trotz wiedrigkeiten durch Hochwasser alles ... weiterlesen... Ja
22.05.2024 balkon 60-65
Tolle Reise auf luxuriösen Schiff. ... weiterlesen... Ja

Verrückt nach Meer... und Fluss!

Die Reederei besitzt eine Flotte mit Starqualitäten

Willkommen in der Welt von Kapitän Morten Hansen

Manch einer wird bei dem Namen Phoenix Reisen vielleicht erst einmal ins Grübeln kommen. Sobald aber jemand sagt „Das sind doch die von Verrückt nach Meer!“, dann ist sofort klar, worum es geht: Es handelt sich um die Reederei, die bereits seit sechs Staffeln der kultigen Serie „Verrückt nach Meer“ über die Bildschirme schippert und mit ihrem noch kultigeren Star-Kapitän Morten Hansen Einblicke in den Kreuzfahrtalltag gewährt. Was Anfang der siebziger Jahre als Unternehmen mit dem Schwerpunkt Städtereisen begann, ist heute einer der Topanbieter im Bereich der Kreuzfahrten.

Bevor Sie nun zum Fernglas greifen und den Horizont nach Schiffen der Reederei absuchen, werfen Sie doch auch einmal einen Blick auf die Flüsse dieser Welt. Denn die Reederei unterhält nicht nur vier Hochseeschiffe, zudem fahren mehr als 30 Flusskreuzfahrtschiffe von Phoenix Reisen die Ströme dieser Welt auf und ab. So viel „Schiff“ versteckt sich bei den wenigsten Reedereien hinter dem Namen.

Die Flotte: vier plus vierzig

Die Flotte der Reederei hat ihren Ursprung im Jahr 1988. Damals wurde das sowjetische Urgestein Maxim Gorkiy als erstes Schiff der Reederei für 20 Jahre gechartert. 1993 folgte dann die Sylvania, die nicht nur einen neuen Anstrich mit den inzwischen klassischen türkisfarbigen Phoenix-Reisen-Streifen, sondern auch einen neuen Namen bekam: MS Albatros. Diese verließ die Flotte dann final Ende 2020. Aktuell sind vier Hochseeschiffe mit den Phoenix-Streifen unterwegs. Die MS Deutschland, die MS Artania, die MS Amadea und die MS Amera.
Die vier Hochseeschiffe sind eine Klasse für sich, sonst wären wohl kaum alle Schiffe richtige Fernsehstars. Die Auflösung dazu gibt es gleich. Denn zunächst noch einige Worte zur Flotte der Phoenix Reisen Flussschiffe: Flusskreuzfahrten mit Phoenix Reisen sind mindestens ebenso beliebt wie deren Hochseevarianten. Von den Mündungen in die sieben Weltmeere flussaufwärts lassen sich mehr als 30 Phoenix-Schiffe finden, die Sie zu zahlreichen Flussreisen einladen und ganz besondere Reiserouten ermöglichen.


Hochseekreuzfahrten – auf der ganzen Welt unterwegs

Mit den fünf hochseetauglichen Schiffen von Phoenix Reisen erleben Sie einen ganz besonderen Urlaub auf den Meeren unserer Welt. Ob Sie nun in Ihrem Urlaub als Schnupperreise nur ein paar Nächte auf einem Kreuzfahrtschiff verbringen möchten oder gleich ein halbes Jahr auf einer Weltreise die Sehenswürdigkeiten unseres Planeten entdecken wollen: Die Reederei steuert mit ihrer Flotte, ganz nach dem Motto „verrückt nach Meer“, die schönsten Destinationen rund um den Globus an und variiert die jeweiligen Reiselängen, sodass für jeden etwas dabei sein sollte.

Sie können beispielsweise eine achttägige Reise von/bis Bremerhaven erleben oder zehn Tage im Mittelmeer cruisen. Genauso ist es möglich, eine rund zwanzigtägige Orientreisen zu unternehmen, in kurzer Reisedauer die Perlen der Ostsee anzulaufen oder zwei Wochen vom Kap der guten Hoffnung Richtung Mauritius unterwegs zu sein. Wer auf ein längeres Abenteuer aus ist und besonders viel von der Welt sehen möchte, der ist bei Phoenix Reisen erst recht gut aufgehoben. Haben Sie Lust, die Natur- und Kulturschätze Asiens zu erforschen? In rund 40 Tagen gehen Sie auf Kreuzfahrt gen Indien und Thailand (Start ist in Singapur, Zielhafen ist Nizza in Südfrankreich!).
Wem das noch lange nicht genug ist, der darf in knapp 100 Tagen Südamerika umrunden. Auf der großen Winterreise (Dezember 2022 – April 2023) laufen Sie auf der MS Artania min 115 Tagen 68 Häfen in 29 Ländern und auf 24 Inseln an. Sie starten im italienischen Savona und beenden Ihre Kreuzfahrt in Marseille/ Frankreich. Die Highlights: Einmalige Fahrt durch den Suezkanal und Äquatorüberquerung, Safariabenteuer und Tauchgänge! Unter anderem besuchen Sie Ziele wie Ägypten, Israel, Dubai, Mumbai, Colombo, Sansibar und das Kap der Guten Hoffnung.
Ende 2023 steht zudem die atemberaubende 143-Weltreise auf der Agenda. Ihre Kreuzfahrschiff MS Artania bringt Sie zu 69 Häfen in 30 Ländern und 26 Inseln sicher an Land. Heimspiel! Los geht’s kurz vor Weihnachten direkt ab Hamburg. Die Traumziele? Karibikinseln, Arabische Halbinsel, Japan, China, Australien, die Fahrt durch den Panamakanal sowie Miami und New York in den USA. Die Kreuzfahrt endet für Sie Mai 2024 im Bremerhaven.


Mit Sicherheit wie im Fernsehen

Jeder hat ein ganz bestimmtes Idealbild von einem perfekten Urlaubsort, beispielsweise von einem traumhaften Strand. Manchmal ist der schönste Strand der, den man selber erlebt hat. Doch nach Möglichkeit sollte auch so ein traumhafter Strand wie der aus dem Fernsehen mit dabei sein. Für die Erfüllung solcher Wünsche ist Phoenix Reisen natürlich geradezu ideal, hat das Unternehmen als Alleinstellungsmerkmal doch den glamourösen Vorteil, Sie mit auf Location-Suche zu nehmen!

Die MS Amadea ist nämlich nicht nur ein wunderbares Kreuzfahrtschiff, sondern auch eine fahrende Fernsehproduktionen. So können Sie ganz sicher sein, auch wirklich zu den Stränden zu kommen, die dann im Fernsehen zu sehen sein werden. Auch können Sie erst den Strand in natura genießen und später dann noch einmal vor dem Fernseher in Erinnerungen schwelgen.


Verrückt nach Meer

„Verrückt nach Meer“ ist eine Doku-Serie, die seit 2010 in der ARD ausgestrahlt wird und mit neun Staffeln auf knapp 394 Episoden kommt. Wenn Sie nun jeden Tag eine Episode schauen würden, könnten Sie über ein Jahr lang auf Kreuzfahrt sein, ohne Geld auszugeben. Einen vergleichbaren Service gibt es bei keiner anderen Reederei. Allerdings ist eine solche Kreuzfahrt aus der Konserve für wahre Kreuzfahrt-Enthusiasten nicht viel mehr als eine Ersatzdroge. Dennoch ist vor allem der dokumentarische Wert der Serie hervorzuheben, die unter anderem den Ablauf auf einem Kreuzfahrtschiff zeigt und dadurch in der Tat verrückt nach Meer macht. Die Zuschauer können sich an Geschichten von Besatzungsmitgliedern und Reisenden orientieren, um zu erfahren, wie so eine Kreuzfahrt aussehen kann.

Reisende und Crew-Mitglieder variieren, aber einer ist immer da: Kapitän Morten Hansen. „Dass ‚Verrückt nach Meer‘ zu so einem schönen Erfolg wurde, liegt sicher daran, dass das Film-Team für uns keine Belastung ist und unsere normalen Abläufe nicht stört“, erklärte Hansen in einem Interview für kreuzfahrten.de. „Wenn ich mich beispielsweise um meine Wäsche kümmere, sage ich‚ da könnt ihr mit der Kamera dabei sein‘, aber da ist nichts gestellt, ich mache meine Wäsche immer jeden Sonntag – ob mit Kamera oder ohne. Man sieht also, dass ich auch nur ein Mensch bin. Und vor allem sieht man: Ich bin kein Schauspieler, ich bin ein echter Kapitän mit Herz und Seele!“ Dann fügt er lachend hinzu: „Und mit Salzwasser im Blut! Aber vielleicht bin ich ja ein Naturtalent vor der Kamera. Dass wir authentisch sind, merkt man auch daran, dass die meisten Gäste, die vorher ‚Verrückt nach Meer‘ gesehen haben, nicht mit falschen Erwartungen an Bord der MS Albatros kommen und alles andere als enttäuscht von Bord gehen.“

Hansen hatte zunächst auf der bis 2020 zur Flotte gehörenden MS Albatros das Kommando, von der er sagte, dass sie „ein Herz und eine Seele“ habe. Mit diesem Kreuzfahrtschiff zeigte er in den ersten drei Staffeln, wie schön eine Schiffsreise sein kann. Für die vierte Staffel wechselte Hansen auf die größere MS Artania, die seitdem den Mythos Kreuzfahrt für das Sendeformat mit Leben füllt.

Selbstverständlich können auch Sie die Reisen buchen, auf denen die Staffeln gedreht werden. Oder Sie bewerben sich einfach als reisender Protagonist für eine der nächsten Staffeln! Ein besseres Urlaubsvideo bekommen Sie vermutlich nirgends.

Das Traumschiff ist ein Phoenix-Schiff

Viele mögen es, einige nicht, jeder hat aber zumindest schon mal davon gehört. Bereits seit 1981 überzeugt das launige Sendeformat mit dem Titel „Das Traumschiff“ im ZDF – inzwischen gibt es mehr als 83 Folgen! Das „Traumschiff“ ist längst nicht nur Kult, sondern richtig legendär. Die einzelnen Handlungsstränge jeder Episode stehen natürlich immer – welche Überraschung – im Kontext einer Traumreise mit einem Kreuzfahrtschiff. Für eine Reederei ist es daher sicher eine Ehre, wenn eines ihrer Schiffe als das TV-Traumschiff auf große Fahrt gehen und in jeder Folge neue spannende Ziele besuchen kann.

Diese Ehre obliegt seit 2015 der MS Amadea. Man kann wohl mit Fug und Recht behaupten, dass Phoenix Reisen mit „Verrückt nach Meer“ den authentischsten und mit dem „Traumschiff“ den glamourösesten Fernsehauftritt in der Welt der Kreuzfahrten hinlegt. Für Sie heißt das: perfekte Einstimmung auf Ihre eigene Kreuzfahrt und im besten Fall sogar ein unvergessliches Andenken. Denn auch bei den Dreharbeiten für „Das Traumschiff“ können Sie dabei sein, wenn Sie eine entsprechende Reise buchen.

Flussreisen – von klassisch bis exotisch

Ohne TV-Präsenz und daher etwas weniger in der Öffentlichkeit beachtet, finden die Aktivitäten von Phoenix Reisen im Bereich der Flusskreuzfahrten statt. Dabei hätten die zahlreichen Angebote, die neben einem herausragenden Preis-Leistungs-Verhältnis exklusive Vorzüge bieten, größte Aufmerksamkeit verdient. Zwischen Stopps in großen Städten und idyllischen Dörfern können ruhige Fahrten durch romantische Landschaften genossen werden – eine spannende Kombination von Erholung und Aktivität, wie sie Flusskreuzfahrten in ganz besonderem Maße bieten.

Phoenix Reisen hat klassische Donaufahrten ebenso wie Reisen durch Russland im Angebot. Wem das noch nicht exotisch genug ist, der wird bei der Reederei trotzdem fündig. Wie wäre es beispielsweise mit einer Kreuzfahrt auf einem Nilschiff oder mit einer Reise auf einem der großen Ströme in Asien? Exotischer ist vermutlich nur der Amazonas, und auch den können Sie mit Phoenix Reisen besuchen.

Kabinen und Suiten: Allererste Kajüte!

Reichlich Auswahl auf Hochseekreuzfahrten

Das Kabinenangebot erstreckt sich auf den zwei hochseetauglichen Schiffen MS Artania und MS Amadea auf mindestens acht Decks. Auf den zwei anderen Hochseeschiffen MS Deutschland und MS Amera sind es durch die kleinere Größe deutlich weniger Decks und natürlich Kabinen. Das unterste für die Gäste bewohnbare Deck trägt bei den zwei Schiffen MS Artania und MS Amadea den Namen Neptun. Hier können Ozeanliebhaber auf Höhe der geliebten Wellen nächtigen. Im Prinzip so wie auf einer luxuriösen Luftmatratze, nur in diesem Fall mit teils deutlich mehr als 20.000 BRZ. Das oberste Deck nennt sich auf allen Kreuzfahrtschiffen der Reederei Sonnendeck. Tagsüber dürfen Sie hier dösen und bei Nachholbedarf auch ganz fest schlafen. Nachts sollten Sie nach Möglichkeit wieder in Ihrer Kabine zur Ruhe kommen – diese bietet dafür auch beste Voraussetzungen.
Die Decks zwischen Neptun- und Sonnendeck tragen ebenfalls eingängige Namen wie Orion- und Jupiterdeck oder Panoramadeck und Lidodeck. Die Kabinenkategorien reichen von günstigen Innenkabinen bis hin zu Luxussuiten mit Terrasse. Besonderes Merkmal ist jedoch, dass es lediglich auf der MS Deutschland und der MS Amera Innenkabinen gibt. Die anderen Schiffe laden stets zu einem grandiosen Meerespanorama ein, und zwar auf allen Ebenen! Hier kann also jeder mit Blick auf das Meer einschlafen und auch wieder aufwachen.

Die Ausstattung der Kabinen ist sehr ansprechend und orientiert sich am Niveau erstklassiger Hotels. Die Bandbreite der Annehmlichkeiten reicht von üppigem Platz für Mensch und Garderobe über nützliche Dinge wie Fön und Bademäntel bis zur Wahlmöglichkeit zwischen Badewanne oder Dusche. An Bord der Phoenix-Schiffe findet man neben großzügigen Spiegelschränken nicht selten sogar Schminkkommoden! Generell gilt – wie in der Regel immer bei Kreuzfahrt-Reedereien – auch für Phoenix Reisen: Günstige Kabinen haben eine sehr gute Grundausstattung, preisaufwärts gibt es teils deutlich mehr Komfort und Platz.


Mit großem Kabinenkomfort auf Flusskreuzfahrt

Die beeindruckende Anzahl an Kreuzfahrten mit einem Schiff von Phoenix Reisen auf einem Fluss geht mit einer großen Vielfalt an Kabinenkategorien einher, die so verschieden sind wie die Schiffe selbst. Eines haben jedoch alle Kabinen gemeinsam: Sie sind ausgesprochen gemütlich und werden schnell zu einem behaglichem Zuhause auf dem Fluss. Betrachtet man beispielsweise die Übernachtungsmöglichkeiten auf der MS Rhein Prinzessin, bekommt man direkt Lust, den Pyjama in den Koffer zu packen, um schon morgen stromabwärts zu schlafen. Und zwar mit Blick auf die vorbeiziehenden Landschaften! Denn auch auf diesem Schiff der Reederei warten ausschließlich Außenkabinen in verschiedenen Varianten. So gibt es vom Einzelzimmer für Alleinreisende und Singles bis zur Mehrbettkabine für eine gemütliche Atmosphäre in Familienkonstellationen alles, was man für eine Unterkunft auf einer gelungenen Flusskreuzfahrt braucht.
So verhält es sich nicht nur auf der exemplarisch ausgewählten MS Rhein Prinzessin, sondern in unterschiedlichen Ausprägungen auf allen Flusskreuzfahrt-Schiffen von Phoenix, die von A bis Z charakterstarke Namen tragen wie MS Amazon Clipper Premium, MS A-Silver, MS Adora, MS Aleksandra, MS Alena, MS Alexander Borodin, MS Alina, MS Amadeus Diamond, MS Amazon Clipper Premium, MS Amelia, MS Andrea, MS Anesha, MS Anna Katharina, MS Annabelle, MS Annika, MS Antonia, MS Ariana, MS Asara, MS Aurelia, MS Dnerp Princess, MS Gloria, MS Lan Diep, MS Lavrinenkov, MS Magellan, MS Marylou, MS Prinzessin Isabella, MS Rajmahal, MS Rhein Prinzessin, MS Swiss Crystal, MS Swiss Diamond, MS Switzerland, MS Viola und MY Adriatic Sky. Nicht zu vergessen sind die Nilschiffe der verschiedenen Kategorien: Premium-First-Class, First-Class und Komfort-Class.

Eine Spezialität von Phoenix Reisen: Kabinenpräsente von Hause

Die Kunst zu überraschen will gelernt sein und erfordert mitunter eine Menge Organisation. Eine Aufmerksamkeit von zu Hause aus dem Angehörigen auf einem Kreuzfahrtschiff zukommen zu lassen, erfordert fast schon Fähigkeiten, mit denen man auch James Bond Konkurrenz machen könnte. Bei Phoenix Reisen bedarf es allerdings keiner Spionageausbildung, um ohne Ticket seinen Freunden oder Verwandten eine Freude auf dem Schiff zu bereiten. Denn bei Phoenix Reisen können Sie ganz einfach bis zu zehn Tage vor der Abreise ein Formular ausfüllen, und zu einem bestimmten Datum hat der Gast dann beispielsweise eine Flasche Wein auf dem Zimmer, einen Gutschein für einen Ausflug oder er erhält eine Massage auf der Kabine. Einen bleibenden Eindruck hinterlässt das in jedem Fall, zumal sich die Überraschung mit einem persönlichen Gruß verbinden lässt.

Essen und Trinken: Für besondere Gäste auf besonderen Schiffen

Leger und lecker: die Restaurants auf den Schiffen

Kreuzfahrten sind bei Urlaubern aller Generationen beliebt. Mitunter werden sie sogar heiß und innig geliebt. Und da Liebe bekanntlich durch den Magen geht, erbringt Phoenix Reisen einen schmackhafte Wertschätzung für seine Gäste. Sowohl auf den Hochseeschiffen als auch auf den Flusskreuzern der Reederei erwarten die Gäste erstklassige Restaurants, die keine Wünsche offen lassen. Für die Jäger und Sammler unter den Gästen gibt es die Möglichkeit, große Erfolgserlebnisse am Buffet zu genießen. Aber natürlich gibt es auch die klassischen Restaurants mit exzellentem Service am Platz. Mit der Buchung entsprechender All-Inclusive-Angebote kann man zudem getrost die Geldbörse in der Kabine lassen. Die Ozeanriesen laden großzügig in jeweils zwei Hauptrestaurants ein. Auf der MS Albatros erwarten Sie die Lokale Möwe und Pelikan,

Auf der MS Amadea bieten die zwei Lokale Vier Jahreszeiten und das Amadea Platz für rund 630 Passagiere, in denen Sie gleichwertig gut speisen können und dank reservierter Tische nicht um Ihren Sitzplatz kämpfen müssen. Das bedeutet, dass alle Passagiere zur selben Zeit essen können und nicht mit Wartezeiten rechnen müssen. Frühstück und Salat gibt es vom Buffet. Bei gutem Wetter können die Speisen auch draußen auf dem Lidodeck eingenommen werden. Das Abendessen kommt wiederum zum Platz.

Auf der MS Artania bietet das Vier Jahreszeiten denselben Service wie auf der MS Amadea. Das nach dem Schiff benannte Restaurant Artania bietet das Frühstück in Buffetform und die anderen beiden Hauptmahlzeiten am Platz. Zusätzlich gibt es noch das Lido-Restaurant, welches als Buffetrestaurant fungiert und bei schönem Wetter auf eine Terrasse einlädt. Großzügig sind auf der MS Artania nicht nur die Speisesäle mit insgesamt über 1.000 Plätzen, sondern auch die verlängerten Mittagszeiten, die Ihnen eine freiere Tageseinteilung ermöglichen. Das Essen selbst ist erlesen und wird Ihnen zu jeder Tageszeit das Gefühl vermitteln, ein besonderer Gast auf einem besonderen Schiff zu sein. Darüber hinaus bewirtschaftet die Reederei zahlreiche Bars und Lokale auf ihren Schiffen, die sich perfekt für einen Umtrunk eignen oder – je nach Tageszeit und Stimmung – auch einen Kaffee zulassen.

Wer ein ordentliches Getränkepaket oder Alles-Inklusive-Angebot zu schätzen weiß, der kommt mit Sicherheit auch bei Phoenix Reisen auf seine Kosten. Denn viele Leistungen sind auf den Reisen der Reederei im Preis inbegriffen. Beispielsweise reisen Sie an Bord der MS Artania mit Vollpension. Zu den Hauptmahlzeiten erwartet Sie nicht nur eine Menüauswahl, sondern auch ein Tischwein sowie der Saft des Tages. Wer morgens etwas länger braucht, um aus den Federn zu kommen, der wird sich freuen, dass es an Bord ein Langschläferfrühstück und die beliebte 11-Uhr-Boullion gibt. Zur Beruhigung aller Frühaufsteher: Sie dürfen selbstverständlich vorkosten. Kaffee und Kuchen sind selbstredend auch dabei. Die ganz frühen Frühaufsteher und die ganz lang schlafenden Langschläfer treffen sich dann beim Mitternachtssnack. Und eine Pizza geht natürlich auch immer!

Schick machen darf man sich dann beim Captain´s Dinner mit besonders festlichem Menü. Nur nicht zu sehr, denn Star-Captain Hansen erzählte uns lachend, dass sich manche Gäste beim Captain’s Dinner ein bisschen zu steif geben: „Die denken dann, weil sie am Kapitänstisch sitzen, müssen sie sich sehr ernsthaft geben. Ich versuche dann immer, eine ganz lockere Atmosphäre zu schaffen. Man darf lachen und auch einen kleinen Schmäh machen – wie die Österreicher sagen. Ich plaudere auch ganz gerne über ganz normale Themen wie beispielsweise Kindererziehung, die nichts mit der Schifffahrt zu tun haben.“

Den Genuss gibt´s selbstverständlich auch auf dem Fluss!

Auf einigen Flusskreuzfahrtschiffen wie beispielsweise der MS Amazon Clipper Premium oder MS Lan Diep können Sie sich mit dem Vollpension Plus Paket etwas Gutes tun. Denn Vollpension ist bereits Standard. So werden Sie mit den wichtigsten Mahlzeiten umsorgt plus ein wenig mehr, dem gewissen Extra. Neben einem reichhaltigen Frühstücksbuffet und mehrgängigen Mittag- und Abendessen können Sie sich tagsüber also auch mit Kaffee, Tee und Mineralwasser versorgen. Und nehmen Sie den Kaffee ruhig auch noch am Abend wahr – als krönenden Abschluss eines Mitternachtssnacks.
Wenn es noch etwas mehr sein darf, buchen Sie doch beispielsweise eine Flussreise auf der MS Prinzessin Isabella. Hier wird ein All-Inclusive-Paket angeboten, welches noch etwas voller ist als Vollpension. Besonders das Getränkepaket ist hier sehr ansprechend: Alkoholische Getränke, wie Bier vom Fass oder erlesene Hausweine, buhlen mit gängigen Softdrinks und Spezialitäten um Ihren Durst. 11-Uhr-Boullions sowie Kaffee und Kuchen verkürzen die Genussintervalle.

Infos rund um Unverträglichkeiten und besonderen Essgewohnheiten

Sie haben bestimmte Fragen rund um die Ernährung, da sie auf spezielle Kost angewiesen oder gar allergisch sind? Fragen Sie Ihren kreuzfahrten.de-Experten oder Ihren Koch auf einem der Phoenix-Schiffe. Denn wenn Ihr Essrhythmus einer bestimmten Diät unterliegt oder an Unverträglichkeiten gebunden ist, bietet es sich an, sich im Vorfeld einer Reise zu informieren, inwiefern es für die Crew möglich ist, darauf einzugehen. Generell gilt aber, dass Sie ein für Sie passendes Menü genießen können, wenn die Reiseleitung und der Veranstalter vorher über Ihre Bedürfnisse Bescheid wissen.


Sportangebote: Fit bleiben auf hoher See!

Gibt es Schwimmbäder auf den Phoenix-Schiffen?

Pools gehören zur Kreuzfahrtenwelt wie das Wasser zum Meer. Kein Wunder also, dass Phoenix Reisen auf seinen Hochseeschiffen auch unabhängig von Landgängen und Strandbesuchen jederzeit einen Sprung ins erfrischende Nass ermöglicht. Je einen Pool zum Entspannen und Energietanken finden Sie auf der MS Amadea, MS Amera und MS Deutschland. Auf der MS Artania haben Sie die Qual der Wahl zwischen zwei Pools, die ihnen Schutz vorm Heißlaufen bieten. Wenn es nun aber heiß bleiben soll und gleichzeitig auch nass, bleibt nur noch der Whirlpool!


Vielfältige Sportangebote: Lust auf Joggen?

Gerade im Urlaub wenn der alltägliche Druck abfällt kommen viele auf die Idee, dass es eigentlich auch mal wieder mehr Sport sein dürfte. Sollte Ihre Prognose ähnlich ausfallen, sollten Sie schleunigst Ihre Sportschuhe auf die Packliste schreiben oder direkt in den Koffer werfen. Bei Phoenix Reisen ist es gar kein Problem, gemütlich zu reisen und zwischendurch mal was für die eigene Fitness zu tun. Einen Joggingpfad bieten die MS Amadea, MS Deutschland, MS Amera und die MS Artania allesamt an. Denken Sie also daran, vielleicht auch Shorts in Ihrem Reisegepäck zu verstauen. So können Sie locker vor dem Spätaufsteherfrühstück schon mal Waden und Kondition auf Vordermann bringen. Andere Bau- beziehungsweise Bauchstellen können ohne weiteres, aber vielleicht doch mit ein wenig Mühen, im bordeigenen Fitnesscenter angegangen werden.


Einfach aktiv sein: sportlicher Zeitvertreib auf hoher See

Für manch einen verfehlt Sport dann doch den Kern eines richtigen Urlaubs. Nichtsdestotrotz ist eine Mischung aus Geschicklichkeit und leichter Bewegung eine ganz willkommene Abwechslung, um sich die Zeit zu vertreiben oder um einfach mal die Knochen zu bewegen. Für diesen Fall bietet die MS Artania einen Outdoor-Fitnesspark, in dem man sich beispielsweise bei Shuffleboard ausprobieren kann und die Seetüchtigkeit des Spiels Boule ausprobieren darf. Besonders Spaß bringt auch die Golfanlage auf der MS Amadea. Anfänger wie Profis schlagen hier ab, um an ihrem Handicap zu arbeiten.

Die großflächig gestalteten Außendecks der Hochseeschiffe von Phoenix Reisen sind für verschiedenste Gruppenaktivitäten wie Tanzkruse, Qi-Gong oder Morgengymnastik wie geschaffen. Aber auch Equipment für eine Runde Tischtennis oder Dart stehen Ihnen nach Lust und Laune zur Verfügung.


Spa und Wellness: Erholung dem, der eine Kreuzfahrt mit Phoenix Reisen bucht!

Entspannung auf See

Für Reisende mit dem gewissen Extrabedarf an Erholung haben die Schiffe der Reederei zahlreiche Angebote, die den Urlaub mit unvergesslichen Momenten der Entspannung bereichern. Jeder der hochseetauglichen Luxusliner ist mit einem Spa- und Wellnessbereich ausgestattet, der zum Erholen und Genießen einlädt. Abgesehen von einem Sonnenbad in der Mittagssonne ist es auch möglich – und sicherlich wesentlich gesünder –, in den Saunen und Dampfbädern auf den Schiffen zu schwitzen.

Besonders attraktiv ist das auf Reisen in etwas kältere Regionen unseres Planeten. Aus klimatechnischen Gründen ist es dort auch nicht ganz so simpel, am eigenen Teint zu arbeiten. Phoenix Reisen löst dieses Problem mit bordeigenen Solarien. Zudem verwöhnen Sie die Massageangebote auf den Schiffen, bei denen wahre Könner ihres Fachs gegen einen Aufpreis bei Ihnen Hand anlegen. Oder Sie genießen ganz einfach Ihren Urlaub unter der Erlebnisdusche auf der MS Amadea. Diese ist vermutlich besonders dann interessant, wenn Sie vorher den Eistempel aufgesucht haben!

Ausflugsprogramm: So kommen Sie mal runter!

Andere Länder, andere Landausflüge

Die Landgänge, die Passagiere auf einer Kreuzfahrt mit Phoenix Reisen erleben dürfen, sind genauso unterschiedlich wie die verschiedenen Fahrgebiete und Reiseziele der einzelnen Routen. Sobald eines der Schiffe anlegt, ganz gleich ob Ozeanriese oder Flusskreuzer, ist es für die Passagiere möglich, die Region geführt zu erkunden. Das können entspannte Schlenderpartien und Müßiggänge am Rande einer Flussreise sein, genauso aber Stadtrundfahrten in den aufregendsten Metropolen, die in den Küstenregionen der Erde zu finden sind. Es ist sowohl möglich, einen Hafen auf eigene Faust zu erkunden, als auch an den organisierten Landausflügen der Reederei teilzunehmen. Diese sind in der Regel schon vor der Reise im Internet einsehbar und buchbar. Sie benötigen für die Kreuzfahrten 2022 und 2023 noch Ideen für einen Ausflug an Land? Dann sprechen Sie unsere Experten von kreuzfahrten.de gerne telefonisch oder via E-Mail an.  
Gesetzt den Fall, dass noch Plätze frei sind, kann man auch spontan an Bord buchen. Von Weinverköstigungen in Frankreich über Nationalparks in Afrika bis hin zur Katamaranfahrt ist alles zu erleben, was die motorisierte und unmotorisierte Welt zu bieten hat. Dabei ist hervorzuheben, dass Phoenix Reisen ausschließlich mit lokalen Agenturen arbeitet, sodass ein perfektes Erlebnis jenseits des Schiffs garantiert ist. Denn wer hat im Bereich Touristik schon mehr Erfahrung mit einer Destination als die, die dort leben?


Vorhang auf für das Unterhaltungsangebot!

Volles Programm bei Phoenix Reisen

Phoenix Reisen bietet seinen Gästen ein facettenreiches Unterhaltungsprogramm, dass den ganzen Tag Abwechslung und Spannendes aus allen Bereichen parat hält. Es gibt zum einen die gängigen Aktivitäten und zum anderen auch etwas zu lernen, beispielsweise in verschiedenen Workshops. Wer sich in Fotografie weiterbilden lässt, kann sicher noch einmal mehr Spannung in seine Urlaubsfotos bringen oder im Rahmen der angebotenen Lektorate einiges über die Regionen der Reiserouten lernen.
Wer sich allerdings nicht auf Regionales beschränken mag und sich schon mal für seine nächste Reise inspirieren lassen möchte, der kann sich auch international fortbilden und das Bordkino besuchen. Nicht nur Filmliebhaber wissen das zu schätzen. Wenn es dann aber doch heißt „Vorhang auf!“, dann wird es hochwertig. Künstler und Entertainer der Profiklasse teilen sich die Bühnen und bringen Unterhaltung auf ein Niveau, von dem Sie gerne zu Hause erzählen werden. Musikalische Darbietungen finden auch in den Bars der Schiffe statt und stimmen auf das ein, was danach passiert: Late-Night-Unterhaltung, Mitternachtssnacks sowie alles, zu dem Sie noch fähig sind.

Service-Infos: Wertvolle Tipps für Kreuzfahrten mit Phoenix Reisen

Barrierefreies Reisen

Einige der Kabinen auf den Schiffen sind geeignet für Rollstuhlfahrer. Vor ihrer Reise sollten sich Menschen mit Handicap informieren, ob die Häfen, die angelaufen werden, behindertengerecht ausgestattet sind und sich für einen Ausflug an Land eignen, beziehungsweise ob das Verlassen des Schiffes überhaupt möglich ist. Zudem wird auch die Unterstützung durch eine Begleitperson empfohlen.

Angebote und Deals

Bei Phoenix Reisen sind die Preise zwar ohnehin schon besonders leistungsorientiert, denn beispielsweise fällt durch eine häufig bereits im Preis inbegriffene Anreise eine extra Belastung des Reisebudgets weg. Doch gibt es trotzdem noch zusätzliche Angebote, die eine Reise mit der Reederei weiter vergünstigen. Beispielsweise reisen Kinder zwischen zwei und elf Jahren auf Flussreisen mit einer Ermäßigung von 30 Prozent. Die Ermäßigung im Hochseebereich beträgt 20 Prozent. Besonders für junge Familien mit Kindern in diesem Alter ist das sehr interessant.

Für Flussreisende, die einen runden Geburtstag feiern, bietet die Reederei einen netten Bonus, der bares Geld bringt. Der Obolus bewegt sich auf den meisten Flussschiffen um die 100 Euro, kann aber auch in den vierstelligen Bereich gehen. Mit den sogenannten Glückskabinen sparen Sie bei Ihrer Buchung ebenfalls und schonen Ihr Budget. Der Clou dabei: Sie lassen zwar die Reederei auswählen, in welcher Kabine Sie wohnen. Aber Sie suchen vorher selbstverständlich die Kategorie aus. Weitere Angebote und interessante Buchungsoptionen verrät Ihnen Ihr Berater von kreuzfahrten.de, der Ihnen bei allen Fragen zur Seite steht – von der Ausfüllung des Schiffsmanifestes bis hin zu Ausflugtipps für die Landgänge.

Singles und Alleinreisende

Für Reisende ohne Anhang bieten die Buchungsoptionen der Reederei Vorteile. Besonders im direkten Vergleich mit anderen Reedereien, die für Alleinreisende teilweise einen Aufschlag von bis 100 Prozent veranschlagen, kann Phoenix Reisen punkten. Denn die Reederei gibt sich im besten Fall mit einem Aufschlag von nur fünf Prozent zufrieden. Das ist viel günstiger und vor allem viel fairer.

Trinkgeld

Trinkgelder sind kein Muss auf den Schiffen von Phoenix Reisen, dennoch werden sie gern gesehen. Als Tagessatz empfiehlt die Reederei einen Betrag zwischen vier und fünf Euro. Lediglich in Bezug auf Ihre Barrechnung wird am Ende Ihrer Reise ein Trinkgeld von sieben Prozent erhoben.

Schiffsbesichtigung auf vor der Kreuzfahrt!

Sollte sich ein potenzieller Reisender vorab vom Komfort und Ambiente der Phoenix-Flotte überzeugen wollen, ist eine Schiffsbesichtigung genau das Richtige. Bei einer telefonischen oder schriftlichen Anmeldung mindestens zehn Tage vor dem Besuch steht dem Anliegen in einem der deutschen Häfen nichts mehr im Wege.

Bordsprache

Die Reisen der Reederei sind auf deutsche Reisende ausgelegt. Das bedeutet, dass auf allen Kreuzfahrten Deutsch die Bordsprache ist. Sollte es zu unklaren Situationen kommen, beispielsweise auf einem Landausflug, hilft eine deutsche Reiseleitung weiter.

Internet

Das Internet auf den Schiffen ist über WLAN auf den Kabinen oder auch in den öffentlichen Bereichen der Schiffe verfügbar. Die Abrechnung erfolgt über Minutenpakete, die im Vorfeld gekauft werden können. Es ist zu beachten, dass besonders die Hochseeschiffe auf eine Satellitenverbindung angewiesen sind und der Empfang zeitweise minderwertig sein kann. Für große Datenübertragungsraten eignet sich das Internet nicht. Entscheiden Sie sich für eine Flussreise, kann es hingegen sein, dass Ihr Handyvertrag Ihnen zugutekommt und Sie mit Ihrem gewohnten Tarif und in Ihrem Netz surfen können.

Dresscode

Welche Kleiderordnung gilt auf meinen Kreuzfahrten mit Phoenix Reisen? Mit einem sportlich legeren Outfit machen Sie auf den Schiffen der Reederei eine gute Figur. Solange Sie nicht gerade mit Badekleidung oder verschwitzten Sporthosen zum Abendessen erscheinen, sollte alles in Ordnung sein. Bei besonderen Galaabenden, beispielsweise wenn der Kapitän zum Dinner lädt, darf es dann gerne etwas schicker zugehen. Hauptsache, Sie bleiben zu Scherzen aufgelegt. Morten Hansen und seine Kollegen werden es Ihnen danken. Eine Smoking-Pflicht besteht nicht. Packen Sie Kleidung entsprechend der Routen und Jahreszeiten ein.

Hochzeiten

Auf einem Schiff zu heiraten, hat einen ganz besonderen Charme. Nicht nur wenn man davon erzählt, klingt es besonders exklusiv, es ist auch eine wertvolle Erinnerung für das Hochzeitspaar. Etwas Besonderes rund um den schönsten Tag im Leben ermöglicht Phoenix Reisen auf den Hochseeschiffen auf Kreuzfahrten, die eine Reisedauer von zehn Tagen überschreiten: eine symbolische, jedoch nicht rechtskräftige Trauung durch den Schiffskapitän oder eine Erneuerung des Ehegelöbnisses.

Rauchen

Darf ich an Bord der Kreuzfahrt von Phoenix Rauchen? Es besteht die Möglichkeiten, sich eine Zigarette, Zigarre oder Pfeife in den speziell dafür ausgewiesenen Außenbereichen anzuzünden. Rauchen auf den Balkonen der eigenen Kabinen ist ebenfalls strikt untersagt. Das Rauchen von Zigarren und Pfeifen in den Schiffsräumlichkeiten ist generell nicht gestattet.

Auf der MS Amera dürfen Sie beispielsweise in der Phoenix-Bar auf dem Promenadendeck rauchen. Raucherbereiche auf der MS Artania sind unter anderem in der Pazifik-Lounge und auf den Außendecks (nicht Lido-Deck) verfügbar. Auf der MS Deutschland ist das Qualmen in der Bar Zum alten Fritz und ebenfalls in verschiedenen Bereichen der Außendecks (nicht Lido-Deck) gestattet.
Welche Sprachen werden an Bord gesprochen?
Die angebotenen Bordsprachen sind je nach Reederei unterschiedlich. Neben den deutschen Reedereien AIDA, TUI Cruises und PHOENIX bieten auch Reedereien wie Costa und MSC deutschsprachige Ansprechpartner und Landausflüge. Die angebotenen Bordsprachen werden in der Regel in der Reiseausschreibung genannt. Außerdem besteht die Möglichkeit, nach einer gewünschten Bordsprache zu filtern.
Reisen Sie alleine? Mit der gesamten Familie? Bevorzugen Sie eher das große Abenteuer in der Natur oder möchten Sie so richtig gut unterhalten werden? Für jeden Topf gibt es den passenden Deckel – und genauso ist das auch mit den Kreuzfahrten: Die verschiedenen Reedereien zeigen neben einem unterschiedlichen Angebot an Routen auch ganz individuelle Ausrichtungen.
 
Sind Sie als Single unterwegs, wird Ihnen eine Einzelkabine wichtig sein. Nur wenige Reedereien bieten reine Einzelkabinen an, meist wird auf die alleine genutzte Doppelkabine ein Einzelkabinenaufschlag berechnet. Fündig werden Sie bei Norwegian Cruse Line, die Reederei bietet extra Singlekabinen an.  Angebote ohne Aufschlag finden Sie eventuell auch bei Hapag Lloyd Kreuzfahrten oder bei Royal Caribbean.
 
Ob Baby, Kleinkind oder Teen – auf einer Reise mit Kindern gelten andere Anforderungen als bei einer Tour alleine oder zu zweit. So möchten die Kleinen beschäftigt werden. Planen Sie einen Familienkreuzfahrt, sollten Sie darauf achten, dass es ein Unterhaltungsangebot für Kinder gibt. Als sehr kinderfreundlich gelten beispielsweise AIDA Cruises oder Costa Kreuzfahrten. Doch auch viele andere Reedereien haben sich ganz auf die kleinsten Gäste spezialisiert, hier lohnt sich eine individuelle Beratung durch kreuzfahrten.de
 
Und was das Unterhaltungsangebot und die Landausflüge betrifft, sind Kreuzfahrten so unterschiedlich, wie eine Reise nur sein kann. Verzichten Sie gerne auf ein 24-stündiges Entertainment, werden Sie sich sicher für ein anderes Schiff entscheiden, als derjenige, der eine Auswahl an großartigen Shows erwartet, möglichst mehrere am Tag. Wir helfen Ihnen gerne bei der Suche nach dem passenden Schiff!
Verbände
BestReisen LogoDRV IATA
Bezahlmethoden
Sepa Einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum Visa Master
Amex Dinersclub Vpay Maestro Discover
kreuzfahrten.de APP
Apple Android
Social Media