Miles & More Logo
HOTLINE: +49 6024 6718 0
MO-SO von 9-20 UHR

CroisiEurope Flusskreuzfahrten: Auf den Flüssen dieser Welt zu Hause

Ob in Europa, Asien oder Afrika: Das Familienunternehmen CroisiEurope mit Sitz in Straßburg veranstaltet seit über 45 Jahren Flusskreuzfahrten auf den schönsten Strömen der Welt. Jährlich gehen über 200.000 Gäste an Bord der umfangreichen Flotte. Warum besitzt die im elsässischen Straßburg sitzende Reederei eine so große und vor allem stetig wachsende Fangemeinde? Die stilvollen Schiffe überzeugen unter anderem mit ihrer französischen Lebensart, einer ausgezeichneten Gastronomie, legerer Atmosphäre, gehobener Ausstattung und aufregenden Routen sowie Destinationen. Gäste und Stammkunden schätzen zudem die Vollpension plus samt inkludierten Getränken und die oftmals im Reisepreis enthaltenen Landausflüge und Eintrittspreise. Die Flotte ist vielseitig und umfasst über 40 Kreuzfahrtschiffe. Viele der Flusskreuzfahrtschiffe gehören zur Prestigeklasse, sind baugleich und bieten Platz für bis zu 100 Gäste. Noch familiärer geht es auf den Pénichen zu: Auf die ehemaligen Binnenfrachtschiffe passen höchstens 22 Passagiere.

Aktuelle Kreuzfahrtangebote

Croisi Europe
Impressionen
Juni - Oktober 2024
MS Loire Princesse
Das Loire Tal
5 Nächte ab/bis Nantes
Innen
Außen
ab 1.758,-
Balkon
ab 2.056,-

Alle Schiffe, Routen und Preise.

Filter
Filter
CroisiEurope
43 Routen, 102 Reisen
8 Nächte  Regensburg, Bamberg, Würzburg
100 %
Linz - Straßburg
100 %
Termine verfügbar:
01.06.24
Gewählter Termin:
01.06.2024 - 09.06.2024
Datum ab Preis Innenkabine Außenkabine Balkonkabine
6 Nächte  Wolfsburg, Burg, Brandenburg
100 %
Hamburg - Berlin (Tegel)
100 %
Termine verfügbar:
01.06.24
Gewählter Termin:
01.06.2024 - 07.06.2024
Datum ab Preis Innenkabine Außenkabine Balkonkabine
6 Nächte  Caudebec-en-Caux, Rouen, La Roche-Guyon
Honfleur - Paris
Termine verfügbar:
03.06.24
Gewählter Termin:
03.06.2024 - 09.06.2024
Datum ab Preis Innenkabine Außenkabine Balkonkabine
5 Nächte  St. Nazaire , Chalonnes-sur-Loire, Bouchemaine
Nantes - Nantes
Termine verfügbar:
03.06.24
Gewählter Termin:
03.06.2024 - 08.06.2024
Datum ab Preis Innenkabine Außenkabine Balkonkabine
7 Nächte  Vega de Terrón, Barca d´Alva, Pinhão
100 %
Porto - Porto Viro
100 %
Termine verfügbar:
06.06.24
Gewählter Termin:
06.06.2024 - 13.06.2024
Datum ab Preis Innenkabine Außenkabine Balkonkabine
4 Nächte  Venedig, Chioggia
Venedig - Venedig
Termine verfügbar:
07.06.24
Gewählter Termin:
07.06.2024 - 11.06.2024
Datum ab Preis Innenkabine Außenkabine Balkonkabine
8 Nächte  Stettin, Berlin, Tangermünde
Stralsund - Hamburg
Termine verfügbar:
07.06.24
Gewählter Termin:
07.06.2024 - 15.06.2024
Datum ab Preis Innenkabine Außenkabine Balkonkabine
9 Nächte  Vienne, Avignon, Lyon
100 %
Chalon-sur-Saône - Chalon-sur-Saône
100 %
Termine verfügbar:
08.06.24
Gewählter Termin:
08.06.2024 - 17.06.2024
Datum ab Preis Innenkabine Außenkabine Balkonkabine
8 Nächte  Würzburg, Bamberg, Regensburg
100 %
Straßburg - Linz
100 %
Termine verfügbar:
09.06.24
Gewählter Termin:
09.06.2024 - 17.06.2024
Datum ab Preis Innenkabine Außenkabine Balkonkabine
6 Nächte  Rüdesheim, Koblenz, Cochem
100 %
Straßburg - Remich
100 %
Termine verfügbar:
11.06.24
Gewählter Termin:
11.06.2024 - 17.06.2024
Datum ab Preis Innenkabine Außenkabine Balkonkabine
Unsere Steuerräder
Es gibt keine weltweit gültigen Kriterien, nach denen Kreuzfahrt Schiffe bewertet werden. Unsere Bewertungen setzen sich zusammen aus den Meinungen unserer Kunden, Empfehlungen der Reedereien und subjektiven Einschätzungen unserer Kreuzfahrt Spezialisten – schließlich kennt unser Team viele Schiffe persönlich!
  • Baujahr
    2004 / 2016
  • Passagiere
    149
  • Schiffslänge
    110,00
 
  • Baujahr
    2013
  • Passagiere
    174
  • Schiffslänge
    110,00
 
  • Baujahr
    2016
  • Passagiere
    79
  • Schiffslänge
    95,4
 
  • Baujahr
    2018
  • Passagiere
    86
  • Schiffslänge
    102,00
 
  • Baujahr
    2001 / 2016
  • Passagiere
    155
  • Schiffslänge
    110,00
 
  • Baujahr
    2012
  • Passagiere
    175
  • Schiffslänge
    110,00
 
  • Baujahr
    2015
  • Passagiere
    130
  • Schiffslänge
    80,00
 
  • Baujahr
    2003 / 2014
  • Passagiere
    140
  • Schiffslänge
    75,00
 
  • Baujahr
    2006 / 2016
  • Passagiere
    180
  • Schiffslänge
    110,00
 
  • Baujahr
    2005 / 2010
  • Passagiere
    176
  • Schiffslänge
    110
 
  • Baujahr
    2007 / 2017
  • Passagiere
    198
  • Schiffslänge
    110,00
  • Tonnage
    3.500 BRT
 
  • Baujahr
    2003 / 2011
  • Passagiere
    144
  • Schiffslänge
    105,00
 
  • Baujahr
    2015
  • Passagiere
    96
  • Schiffslänge
    89,00
 
  • Baujahr
    2000 / 2017
  • Passagiere
    155
  • Schiffslänge
    110,00
 
  • Baujahr
    2016
  • Passagiere
    130
  • Schiffslänge
    80,00
 
  • Baujahr
    1999 / 2019
  • Passagiere
    155
  • Schiffslänge
    110,00
 
  • Baujahr
    2001 / 2011
  • Passagiere
    159
  • Schiffslänge
    110,00
 
  • Baujahr
    2000 / 2010
  • Passagiere
    90
  • Schiffslänge
    82,00
 
  • Baujahr
    1999 / 2018
  • Passagiere
    158
  • Schiffslänge
    110,00
 
  • Baujahr
    1999 / 2018
  • Passagiere
    105
  • Schiffslänge
    110,00
 
  • Baujahr
    2000 / 2019
  • Passagiere
    90
  • Schiffslänge
    82,00
 
  • Baujahr
    2018
  • Passagiere
    16
  • Schiffslänge
    33
 
  • Baujahr
    2008
  • Passagiere
    48
  • Schiffslänge
    51,00
 
  • Baujahr
    2017
  • Passagiere
    62
  • Schiffslänge
    65
 
  • Baujahr
    2007
  • Passagiere
    44
  • Schiffslänge
    50
 
  • Baujahr
    2018
  • Passagiere
    16
  • Schiffslänge
    33,00
 

Gesamtbewertung der Kreuzfahrtschiffe

4.1 / 5 (50)

Bewertung der Schiffe

Datum Kabine Alter Bewertung Fazit Weiterempfehlung
09.10.2023 aussen 70
Es war eine interessante ... weiterlesen... Ja
07.08.2023 balkon 55-60
Schöne Eindrücke, gerne mehr ... weiterlesen... Ja
18.06.2023 aussen 50-55
Rundum sehr ... weiterlesen... Ja
04.10.2022 aussen 55-60
Super Region, aber grössere Kabinen ... weiterlesen... Nein
11.01.2022 50-55
Im Großen und Ganzen, war es eine schöne Reise ... weiterlesen... Ja



Inhaltsverzeichnis:


Die Reederei: Erfolgsgeschichte aus Frankreich

Eine Familie verschreibt sich der Flusskreuzfahrt

 

Alles begann mit Gérard Schmitter, der das Unternehmen CroisiEurope 1976 in Straßburg gründete und 1982 sein erstes Ausflugsschiff, die L’Alsace 1, aufs Wasser schickte. Heute, 40 Jahre später, fahren mehr als 40 Schiffe der Reederei über alle Flüsse dieser Welt. Eine unglaubliche Expansion, die gleichzeitig geprägt ist von eindrucksvoller Kontinuität. Denn immer noch führen Schmitters das Unternehmen an. Christian, Anne-Marie, Philippe und Patrick Schmitter leiten die Geschicke dieses Familienunternehmens aus dem Elsass und werden nicht müde, immer neue Pläne zu schmieden. Bestes Beispiel ist der 2019 vom Stapel gelassene Luxusflussliner MS Amalia Rodrigues, der den prächtigen Douru-Fluss in Portugal befährt und zur modernen 5-Anker-Klasse gehört. Aber auch die 2015 gebaute MS Elbe Princesse, ein mit einem Schaufelrad angetriebenes Flussschiff, das dank seines niedrigen Tiefgangs auch bei Niedrigwasser die touristisch eindrucksvolle Route zwischen Berlin und Prag fahren kann, reiht sich in das Innovationsprogramm des Familienunternehmens ein.

Anton Götten GmbH vertreibt die Kreuzfahrten und Flussreisen von CroisiEurope in der deutschsprachigen DACH-Region


Wer über die Schmitters und CroisiEurope berichtet, muss im gleichen Atemzug ein weiteres Familienunternehmen nennen, nämlich "Anton Götten Reisen aus Saarbrücken". "Anton Götten Reisen" ist der Generalagent für den deutschsprachigen Raum. Aber auch für Österreich und die Schweiz ist Götten ein wichtiger Ansprechpartner, besonders dann, wenn eine Reise mit vorwiegend deutscher Bordsprache gewünscht ist. Auf diese Weise erschließt sich auch deutschsprechenden Gästen die ganze Welt der Flussschiffe des französischen Unternehmens.
 

Welches Konzept setzt CroisiEurope auf seinen Flusskreuzfahrtschiffen um?

An Bord geht es stilvoll-leger zu. Der französische Einfluss ist – dankeswerterweise – vor allem kulinarisch erkennbar, wobei natürlich auch internationale Küche serviert wird. Genuss und Komfort, so wünscht es sich die Reederei, sollen für den Gast im Vordergrund stehen. Dazu gibt es einen überaus freundlichen, individuellen Service und ein geselliges Bordleben. Das sind die Säulen aller Schiffe von CroisiEurope, die aus dem Hotelschiff für jeden Gast ein schwimmendes Zuhause machen sollen.

Stadt, Land, Fluss: Welche Destinationen hat CroisiEurope in der Saison 2024 & 2025 in seinem Reisekatalog?

Gekrönt wird das Wohlfühlambiente an Bord durch traumhaft schöne Fahrgebiete, die alle Vorzüge von Flusskreuzfahrten vereinen. Welche Ströme hat CroisiEurope in seinem Programm? Für die Saison 2023 und 2024 hat die Reederei über 500 Abfahrten auf mehr als 20 Flüssen im Repertoire. Klassische Flussromantik erleben Gäste in Deutschland auf Rhein, Main, Neckar, Mosel und Saar, Donau, Elbe, Havel und Oder. Die Schönheit Frankreichs entdeckt man auf der Loire, Rhône, Sâone sowie Seine. Ebenso stehen Reisen in der französischen Region Aquitanien auf der Auswahlliste: Gironde, Garonne und Dordogne. Was sind die weiteren Ziele der CroisiEurope Flusskreuzfahrtschiffe? Verschiedene Flusskreuzfahrtschiffe von CroisiEurope befahren den Douro in Portugal, den Po in Italien (der Abstecher nach Venedig beispielsweise ist Teil der Route) und den Mekong in Asien, der sechs Länder durchquert. Auf den Flüssen Guadalquivir und Guadiana erkunden die Passagiere den Süden Spaniens und die Algarve. Zudem stehen faszinierende Fahrten mit der luxuriösen RV African Dream auf dem 270 Kilometer langen Kariba-Stausee in Simbabwe auf dem Reiseprogramm. Das sind allesamt überaus reizvolle Gewässer, die den Passagieren entlang der Ufer traumhaft schöne Landschaften und spannende Erlebnisse bei den Landausflügen versprechen. Denn was gibt es Schöneres, als auf dem Sonnendeck eines stilvollen Schiffes zu liegen und ganz entspannt die Ufer vorbeiziehen zu lassen – eine wunderbare Reiseart jenseits aller Hektik und jeden Alltagsstresses. Wer detaillierte Informationen zu den Schiffen von CroisiEurope wünscht und am liebsten seine nächste Flussschifffahrt gleich online buchen möchte, wendet sich am besten an die Experten von kreuzfahrten.de.

Die Flotte im Überblick: Welche Flussschiffe fahren aktuell für CroisiEurope?

Mehr als 200.000 Passagiere genießen pro Jahr die Zeit auf einem Schiff von CroisiEurope. Eine eindrucksvolle Zahl, die natürlich in Relation zur ebenfalls eindrucksvollen Zahl von Schiffen zu sehen ist, die für die elsässische Reederei fahren.

Den Großteil der Flotte bestreiten die Flusskreuzfahrtschiffe der Prestigeklasse. Sie sind nahezu baugleich und fahren unter Aufsicht des Bureau Veritas, einer unabhängigen Kontrollstelle für Qualitäts- und Sicherheitsstandards. Die meisten der Schiffe dieser Klasse verfügen über zwei Passagierdecks, einige über drei, darüber liegt jeweils das Sonnendeck. Die Schiffe messen maximal 110 Meter in der Länge und elf Meter in der Breite und können 100 bis 180 Passagiere beherbergen. Die überschaubare Passagierzahl schafft eine familiäre Atmosphäre, lässt niemals Hektik aufkommen und ermöglicht das gemütliche Beisammensein mit alten und neuen Freunden.

Die Ausstattung der Schiffe ähnelt sich ebenfalls. Die Einrichtung ist modern und geschmackvoll und alle Schiffe bieten zahlreiche Annehmlichkeiten wie das Panorama-Restaurant, den Panorama-Salon mit Bar und einer Tanzfläche sowie ein großes Sonnendeck, auf dem garantiert jeder ein Plätzchen und eine Liege findet.

CroisiEurope hat zudem nicht nur Flusskreuzfahrten im Angebot, sondern auch schickt zwei seiner Schiffe aufs Mittelmeer hinaus: Die MS La Belle de l’Adriatique ist ein kleiner, feiner Oceanliner für maximal 200 Passagiere. Die Reederei setzt sie vor den Küsten Kroatiens, Zyperns, Griechenlands und Süditaliens ein. Der Meereskreuzer kann bedingt durch ihre kompakte Größe auch kleine, versteckte Häfen ansteuern. Aber auch die MS La Belle des Océans ist ein kleines Kreuzfahrtschiff und bietet Platz für bis zu 120 Passagiere. Sie befährt traumhafte Ziele in Frankreich, Italien, Spanien, Kroatien und Portugal.

Den Komfort und Service von CroisiEurope können Passagiere weltweit genießen. Auf dem Mekong sind die RV Indochine I und RV Indochine II unterwegs und bringen den Gästen die Faszination asiatischer Kultur näher. Zwei weitere äußerst luxuriöse Kreuzfahrtschiffe, die RV African Dream und RV Zimbabwean Dream, steuern die schönsten Gegenden Südafrikas an.

Prestigeklasse: Ein Schiff für jeden Fluss

CroisiEurope schickt zwischen 15 und 20 Flusskreuzfahrtschiffe sowie Kanalschiffe auf rund 50 Routen durch Europa. Auf den Schiffen der Prestigeklasse erwarten Sie der gleiche Standard und eine sehr ähnliche Ausstattung. Sie bieten ein Maximum an Platz und Licht. Warme Farben und gemütliches Mobiliar in den Kabinen und Gesellschaftsräumen schaffen Behaglichkeit und sorgen für ein unvergessliches Reiseerlebnis. In Sachen Komfort und Sicherheit sind die Schiffe auf dem neuesten Stand. Die Flotte ist recht jung und wird regelmäßig teilrenoviert. Manche der Schiffe der Prestigeklasse haben zwei Decks (Oberdeck = OD; Hauptdeck = HD), andere drei Decks (Oberdeck = OD; Mitteldeck = MD; Hauptdeck = HD). Der Deckplan gibt detaillierte Auskunft. Aktuell gehören mehr als 40 Schiffe zur Flottenfamilie von CroisiEurope, die jedoch nicht alle aktiv sind. CroisiEurope setzt seine Kreuzfahrtschiffe hauptsächlich selbst ein. Oftmals werden Schiffe auch von anderen Anbietern für eine bestimmte Saison und bestimmte Fahrregion gechartert. In unserer Schiffsübersicht auf kreuzfahrten.de haben wir alle aktiven Schiffe aufgelistet.

MS Mistral (Fahrgebiet: Rhône, Saône; 110 Meter lang, 11 Meter breit; Baujahr: 1999, Renovierung: 2019; 2 Decks; Kabinen: 27 OD, 51 HD)

MS Camargue (Fahrgebiet: Rhône, Saône; 110 Meter lang, 10 Meter breit; Baujahr: 1995, Renovierung: 2015; 2 Decks; Kabinen: 20 OD, 34 HD)

MS Renoir (Fahrgebiet: Seine; 110 Meter lang, 11 Meter breit; Baujahr: 1999, Renovierung: 2018; 2 Decks; Kabinen: 20 OD, 34 HD)

MS Botticelli (Fahrgebiet: Seine; 110 Meter lang, 11 Meter breit; Baujahr: 2004, Renovierung: 2016; 2 Decks; Kabinen: 24 OD, 51 HD)

MS Cyrano de Bergerac (Fahrgebiet: Gironde; 110 Meter lang, 11 Meter breit; Baujahr: 2013; 3 Decks; Kabinen: 41 OD, 21 MD, 25 HD; Extras: Aufzug und kleiner Salon)

MS Loire Princesse (Fahrgebiet: Loire; 89 Meter lang, 11 Meter breit; Baujahr: 2015; 2 Decks; Kabinen: 30 OD, 18 HD)

MS Michelangelo (Fahrgebiet: Po; 110 Meter lang, 11 Meter breit; Baujahr: 2000, Renovierung: 2017; 2 Decks; Kabinen: 27 OD, 51 HD)

MS Modigliani (Fahrgebiet: Donau, Rhein; 110 Meter lang, 11 Meter breit; Baujahr: 2001, Renovierung: 2011; 2 Decks; Kabinen: 28 OD, 50 HD)

MS France (Fahrgebiet: Rhein; 110 Meter lang, 11 Meter breit; Baujahr: 2001, Renovierung: 2016; 2 Decks; Kabinen: 28 OD, 50 HD)

MS Leonardo da Vinci (Fahrgebiet: Rhein, Main, Mosel, Saar, Neckar; 105 Meter lang, 11 Meter breit; Baujahr: 2003, Renovierung: 2011; 2 Decks; Kabinen: 23 OD, 49 HD)

MS La Bohème (Fahrgebiet: Rhein; 110 Meter lang, 11 Meter breit; Baujahr: 1995, Renovierung: 2011; 2 Decks; Kabinen: 28 OD, 51 HD)

MS Gérard Schmitter (Fahrgebiet: Rhein; 110 Meter lang, 11 Meter breit; Baujahr: 2012; 3 Decks; Kabinen: 41 OD, 21 MD, 25 HD; Extras: Aufzug und kleiner Salon)

MS Mona Lisa (Fahrgebiet: Elbe, Havel, Oder, Peene, Spree, Ostsee; 82 Meter lang, 10 Meter breit; Baujahr: 2000, Renovierung: 2010; 2 Decks; Kabinen: 19 OD, 29 HD)

MS Elbe Princesse (Fahrgebiet: Elbe, Donau ; 95 Meter lang, 11 Meter breit; Baujahr: 2016; 2 Decks; Kabinen: 24 OD, 16 HD)

MS Elbe Princesse II (Fahrgebiet: Elbe, Oder, Moldau; 102 Meter lang, 11 Meter breit; Baujahr: 2018; 2 Decks; Kabinen: 28 OD, 14 HD)

MS Claude Monet (Fahrgebiet: Donau, Rhein; 110 Meter lang, 11 Meter breit; Baujahr: 1999, Renovierung: 2007; 2 Decks; Kabinen: 28 OD, 50 HD)

MS Victor Hugo (Fahrgebiet: Elbe, Havel, Oder; 82 Meter lang, 10 Meter breit; Baujahr: 2000, Renovierung: 2019; 2 Decks; Kabinen: 17 OD, 28 HD)

MS L’Europe (Fahrgebiet: Donau, Rhein; 110 Meter lang, 11 Meter breit; Baujahr: 2006, Renovierung: 2016; 3 Decks; Kabinen: 42 OD, 27 MD, 21 HD; Extras: Aufzug und kleiner Salon)

MS Infante Don Henrique (Fahrgebiet: Douro; 75 Meter lang, 11 Meter breit; Baujahr: 2003, Renovierung: 2014; 3 Decks; Kabinen: 38 OD, 18 MD, 15 HD; Extras: Aufzug)

RV African Dream (Fahrgebiet: Kariba-Stausee in Simbabwe; 40 Meter lang, 8 Meter breit; Baujahr: 2018; 3 Decks; Kabinen: 16 HD)

Als Besonderheiten sind die Flusskreuzfahrtschiffe MS Loire Princesse und MS Elbe Princesse zu nennen. Sie werden von einem kombinierten Schaufelrad/Jetantrieb angetrieben und haben einen sehr geringen Tiefgang, so dass sie auch ungewöhnliche Routen befahren können. Aus der Reihe fällt auch die MS Cyrano de Bergerac. Das kombinierte Küsten/Flusskreuzfahrtschiff hat aus statischen Gründen auf dem Hauptdeck Bullaugen.

Lust auf eine Adria-Kreuzfahrt? Die MS La Belle de l’Adriatique ist schick wie eine Yacht!

Für Kreuzfahrten entlang der kroatischen Küste greift CroisiEurope gerne auf die MS La Belle de l’Adriatique zurück – entweder im eigenen Katalog oder über andere Anbieter. Dieses edle Schiff mit dem Ambiente einer Großyacht kann durch seine überschaubaren Maße auch Häfen und Destinationen ansteuern, die den großen Kreuzfahrtlinern verwehrt bleiben. Das Schiff kann auf vier Decks bis zu 200 Passagiere aufnehmen (siehe Deckplan). Sie kommen in 100 komfortabel ausgestatteten Außenkabinen unter. Die MS La Belle de l’Adriatique ist modern und geschmackvoll eingerichtet und bietet zahlreiche Annehmlichkeiten. Stabilisatoren, modernste Schiffstechnik, höchste Sicherheitsstandards, ein persönliches Ambiente und gemütliche Gesellschaftsräume garantieren eine sorgenfreie und rundum komfortable, unvergessliche Reise entlang des östlichen Mittelmeers. Die 2007 erbaute MS La Belle de l’Adriatique ist 110 Meter lang und 12 Meter breit und wurde im Jahr 2017 neu renoviert. Auf vier Decks finden sich Restaurant, Bar, Pianobar, Snackbar, eine Außenterrasse, ein Sonnendeck, Jacuzzi, Friseur, Internet-Ecke, Boutique, Bibliothek und eine Krankenstation.

Weltweite Flusskreuzfahrten: auf dem Mekong ins Herz Asiens reisen

Faszination Asien: Zwei Schiffe, die RV Indochine I und die RV Indochine II, fahren fahren bei Bedarf für die elsässische Reederei auf dem Mekong, einem der faszinierendsten Flüsse der Welt. Gestartet wird zum Beispiel in Phu My, der heutigen Ho-Chi-Minh-Stadt, dann geht es nach Phnom Penh, zur Hauptstadt Kambodschas. Magische Momente und buddhistische Ästhetik: Die Gäste erleben die Tempelanlagen der Khmer, Städte mit kolonialem Flair, Pagoden, Nachtmärkte und exotische Naturkulissen hautnah – sei es dank der Landgänge oder direkt von Bord der Flusskreuzfahrtschiffe aus.

Der Mekong ist die Lebensader der Menschen. Eine Kreuzfahrt auf diesem Fluss erlaubt einen eindrucksvollen Blick ins Herz der dortigen Kultur. Die RV Indochine I und die RV Indochine II sind elegante Hotelschiffe, die kolonialen Charme mit Komfort verbinden. Die 24 Kabinen auf der RV Indochine (erbaut 2008, renoviert 2016) und die 31 Kabinen auf der RV Indochine II (erbaut 2017) verteilen sich auf jeweils zwei Decks. Alle Kabinen liegen außen, bieten zwei Betten, separate Dusche/WC, Klimaanlage, Safe und weitere Annehmlichkeiten. Die Gäste genießen auf diesen Schiffen Ruhe und Erholung an Bord, während eine exotische Landschaft an ihnen vorüberzieht. Vor allem aber nehmen sie unvergessliche Eindrücke von einer fremden Welt mit nach Hause.

Entspannt reisen mit Vollpension plus: Welche Leistungen (Verpflegung, Getränke oder Ausflüge) sind im Reisepreis enthalten?

Welche Leistungen sind bei CroisiEurope inklusive? Auf den Prestigeklasse-Schiffen von CroisiEurope gilt Vollpension plus). Das bedeutet hinsichtlich der Verpflegung: Vollpension (reichhaltiges Frühstücksbuffet, mittags und abends serviert die Küche mehrgängige Menüs) und alle Tischgetränke während der Mahlzeiten (Alkohol wie Wein und Bier sowie Wasser, Softgetränke und Espresso) sind inklusive. Doch das ist noch nicht alles: Auch die Getränke an der Bar sind inklusive (ausgenommen Exklusivgetränke). Getränkepakete sind also nicht nötig. Auf allen Schiffen der Prestigeklasse sind weiterhin inkludiert: kostenloses Wi-Fi, fast alle Ausflüge und das Bordprogramm, außerdem das Audio-Kommunikationssystem und die Live-Musik an Bord. Außerdem gibt es eine Treibstoffgarantie, die in den Reisepreis eingeschlossen ist. Wer also auf einem Prestigeklasse-Schiff von CroisiEurope fährt, braucht sich um das zusätzliches Belasten seines Portemonnaies (fast) keine Sorgen zu machen: „All inklusive“ ist das Zauberwort.

MS La Belle de l’Adriatique: Auf dieser Großyacht von CroisiEurope sind die Tischgetränke bei den Mahlzeiten inklusive (Wasser, Bier, Flaschenweine, Softgetränke, Espresso). Auch die Getränke an der Bar sind bereits mit dem Reisepreis bezahlt und werden nicht extra berechnet. Ausgenommen sind lediglich Getränke von der Exklusivkarte. Die Ausflüge werden zu moderaten Preisen angeboten.

Informationen, Bordleben und FAQ: Das erwartet Sie an Bord und an Land

Bordsprache: Die Bordsprache auf den Schiffen der Prestigeklasse ist Französisch und Deutsch. An Bord sind traditionell viele deutschsprachige Gäste und eine Reihe von Reisen findet als deutschsprachiger Vollcharter statt. Um welche Reisen es sich handelt, erfahren Sie von den Reiseexperten von kreuzfahrten.de.
 
Dresscode, Kleiderordnung: Auf den Schiffen von CroisiEurope geht es entspannt zu. Normalerweise verlangt der Dresscode lediglich nach sportlich-legerer Kleidung. Nur zum Galadinner ist etwas festlichere Kleidung erwünscht. Für die Damen bedeutet das, sich etwas eleganter zu kleiden, die Herren sind mit Sakko und Krawatte gut bedient.
 
Singles: Einzelreisende erhalten in der Regel eine Doppelkabinen zur alleinigen Nutzung. Die Reederei bietet auf den Reisen der Prestigeklasse eine interessante Auswahl an Abfahrtsterminen ohne Zuschlag für Singles an.

Kinder, Baby und Familie: Ein spezielles Kinderangebot gibt es, der überschaubaren Größe der Schiffe entsprechend, nicht. Kinderermäßigungen werden gewährt und zwar für alle Kinder zwischen ihrem 2. und 13. Geburtstag. Familien mit Kindern oder Babys sollten im persönlichen Einzelfall abwägen, ob die Schiffe geeignet sind.
 
Internet, Wi-Fi und Telefon: Wer ins Internet möchte, begibt sich auf den Schiffen der Prestigeklasse am besten in den Salon, dort besteht Zugang. Teilweise steht Wi-Fi auch auf den Kabinen zur Verfügung. Großer Pluspunkt: Wifi ist auf allen Schiffen kostenlos. Die Prestigeklasse bietet auch deutsche Fernsehprogramme (während der Kreuzfahrt möglicherweise eingeschränkt). Die Schiffe haben kein öffentliches Telefon; können aber im Notfall jederzeit über Funk erreicht werden. In jeder Kabine gibt es ein Telefon, um mit der Rezeption oder anderen Kabinen zu kommunizieren.
 Auf der MS La Belle de l'Adriatique gibt es einen ausgewiesenen Platz, der einen Internetzugang über Wi-Fi ermöglicht. Großer Pluspunkt: Alle Kabinen der MS La Belle de l’Adriatique verfügen über eine LAN-Verbindung ins Netz.
 
Trinkgelder: Die Gabe von Trinkgeldern ist freiwillig. Die Reederei empfiehlt für die Schiffe der Prestigeklasse einen Betrag von 2 bis 3 Prozent des Reisepreises, das entspricht einer Summe von 15 bis 50 Euro pro Person. Am Abend vor dem Galadinner werden entsprechende Umschläge verteilt, die dann am Galaabend beim Zahlmeister abgegeben werden.
 
Rauchen: Die französischen Gesetze bestimmen die Rauchregularien. Demgemäß ist das Rauchen im gesamten Innenbereich der Prestigeklasse-Schiffe verboten. Erlaubt ist das Rauchen auf den Außengalerien und auf dem Sonnendeck.
 
Bordguthaben und Bordkonto: Auf den Prestigeklasse-Schiffen wird der Verzehr an Bord (besondere Getränke bei Tisch, an der Bar und im Salon) direkt bezahlt. Dazu werden auf den Schiffen Verzehr-Coupon-Karten (Wert 15 oder 50 Euro) verkauft, die den Ausgaben entsprechend entwertet werden. Diese Coupon-Karten können in Euro oder mit Kreditkarte (Eurocard/Mastercard, Visa-Card) bezahlt werden. Der nicht verbrauchte Restwert wird am Ende der Reise in Euro zurückgezahlt. Die Bezahlung mit EC-Karte ist nicht möglich. Die Bordwährung ist der Euro.
 
Behindertengerechte Kabinen und Suiten: Lediglich einige ausgewählte Schiffe besitzen Kabinen, die für Gäste mit eingeschränkter Mobilität geeignet sind, wie zum Beispiel die MS France, MS Modigliani, MS L’Europe und MS La Belle de Cadiz. Zudem ist es wichtig zu beachten: Nur rund ein Viertel der Schiffe besitzt einen Aufzug, so dass Menschen, die in ihrer Mobilität eingeschränkt sind, genau prüfen sollten, ob sie mit den Gegebenheiten zurechtkommen.
 
Erfahrungen und Bewertungen: Was sind die bisher gemachten Erfahrungen anderer Gäste, die mit Schiffen von Croisi unterwegs warenDie Bewertungen der Reisen auf einem Schiff der CroisiEurope-Flotte und die Erfahrungen an Bord sind auf breiter Linie gut bis sehr gut. Vor allem das exzellente Essen wird nahezu durchgehend gelobt. Auch das Konzept der Vollpension plus, bei dem schon sehr viele Leistungen, wie unter anderem auch Alkohol, im Reisepreis enthalten sind, kommt gut an. Für viele entscheidend: Das WLAN ist kostenfrei, ein Umstand der immer mehr an Bedeutung gewinnt und für Gäste ein Buchungskriterium ist.

Suiten und Kabinen: Blick aufs Wasser garantiert

Prestigeklasse: Komfortabel und mit Blick nach draußen

Gute Sicht ist garantiert: Alle Kabinen der Prestigeklasse sind Außenkabinen mit Panoramafenstern und bieten auf circa 12 Quadratmetern Grundfläche alles, was einen Aufenthalt angenehm gestaltet. Zur Ausstattung gehören Dusche/WC, Föhn, Haustelefon, Fernseher, Safe und eine individuell regulierbare Klimaanlage beziehungsweise Heizung. Alle Kabinen haben zwei Betten. Als Varianten sind möglich: zwei getrennte Betten, ein zusammenliegendes Bett oder ein großes Bett, das getrennt werden kann. Einige Schiffe verfügen auch über 3-Bett-Kabinen, diese sind mit einem zusätzlichen ausklappbaren Oberbett ausgerüstet. Es kann vorkommen, dass zwei oder mehrere Schiffe ihren Liegeplatz nebeneinander zugewiesen bekommen oder dass ein Schiff an der Hafenmauer anlegt. In diesen Fällen kann die freie Sicht aus den Fenstern eingeschränkt oder versperrt sein.

MS La Belle de l’Adriatique: Naturfarben auf der adriatischen Schönheit

Maximal 200 Gäste kommen auf der MS La Belle de l’Adriatique in 100 Außenkabinen unter. Alle Kabinen verfügen über Dusche/WC, Föhn, Sat-TV, Safe, Bordradio, Zentralheizung, Klimaanlage, Internetzugang über LAN und Bordtelefon. Die „Schöne der Adria“ zeigt im Innenleben dunkles Holz und sandfarbene Wände mit Farbtupfern in Orange und blassem Lila – eine spanische Innenarchitektin hat die Gestaltung übernommen und ein entspannt gemütliches, aber gleichzeitig elegantes sowie zeitloses Ambiente geschaffen.

Essen und Trinken: Speisen wie Gott in Frankreich // Welche Gastronomie empfängt die Gäste an Bord?

An Bord der Prestigeklasse-Schiffe von CroisiEurope genießen die Gäste französische Lebensart – das gilt insbesondere für das kulinarische Angebot. Die hochwertige Verpflegung an Bord der Schiffe ist ein Grund für den europaweiten Erfolg von CroisiEurope. Viele Gäste entscheiden sich ganz bewusst für diese Reederei, da sie Wert auf kulinarische Höhenflüge legen und wissen, dass sie von den Küchenchefs bei CroisiEurope verwöhnt werden. Die Küche an Bord ist international, doch ganz klar von französischen Einflüssen geprägt. Alle Gäste speisen gemeinsam im Restaurant, es gibt also nur eine Tischzeit.
 
Am Morgen empfängt den Gast ein umfangreiches Frühstücksbuffet. Die 3- oder 4-Gänge-Menüs am Mittag und am Abend werden stilvoll am Tisch serviert. Bei jeder Kreuzfahrt, ob Kurzkreuzfahrt von zwei bis vier Tagen oder 15-Tage-Reise, wird ein Galadinner mit ausgesuchter Menüfolge geboten.
 

Getränke zu den Mahlzeiten und verschiedene Erfrischungen an der Bar sind dank Vollpension plus inklusive

Die Getränke bei Tisch sind im Sinne der Vollpension plus bereits inkludiert. Neben Wasser, Bier und Softgetränken stehen acht qualitativ hochwertige Flaschenweine zu Auswahl bereit. Die Weinsorte kann von Gang zu Gang auch gerne gewechselt werden. Ein weiterer Vorteil der frei servierten Getränke: Diese stehen bereits auf dem Tisch, wenn die Gäste sich setzen, so dass sofort serviert werden kann. Das macht den Service deutlich schneller, was die Gäste sehr schätzen. Auch kommen sie beim Ausschenken sogleich mit ihren Tischnachbarn ins Gespräch, was eine lockere Geselligkeit fördert.

Sportmöglichkeiten & Wellness: Welche Möglichkeiten habe ich zum Trainieren oder Entspannen?

Es ist einleuchtend, dass kleine Schiffe wie die von CroisiEurope kein umfangreiches Fitness-, Sport- und Wellnessprogramm bereithalten können. Je nach Kreuzfahrt und Schiffsgröße bietet CroisiEurope verschiedene Fitnesskurse, beispielsweise auf dem Sonnendeck an. Und für die nötige Fitness sorgen die vielen Landausflüge, auf denen die Landschaften und Städte entdeckt werden können. Manche Touren führen auf dem Fahrrad oder E-Bike ins Umland. Eine Wellnessauszeit bieten die Schiffe an dank der geruhsamen Fahrt durch schönste Flusslandschaften auf der ganzen Welt. Auf den Schiffen der Prestigeklasse laden die Sonnendecks zum Erholen ein. Wer sich dort auf einem der Liegestühle niederlässt und auf Wiesen, Hügel und Wälder schaut, wird kein organisiertes Wellnessprogramm vermissen. Die MS La Belle de l’Adriatique bietet außerdem zwei Jacuzzis auf dem Sonnendeck und Fitnessfahrräder für alle, die gerne Sport machen.


Fahrziele und Landausflüge: Welche Flüssen und Flusslandschaften sind im Reisekatalog von CroisiEurope vertreten?

Die Schiffe der Prestigeklasse fahren auf den schönsten Flüssen Europas. Sie steuern folgende Regionen an: Rhein & Nebenflüsse, Rhône & Saône, Seine, Donau, Elbe, Havel, Moldau, Douro, Venedig & Po, Gironde, Guadalquivir und Loire.

Loire: ein eigenes Schiff für den königlichen Fluss

 

Unzählige Schlösser und Burgen, umringt zum Teil von ausgedehnten wundervollen Gartenanlagen, säumen diesen Fluss, der im französischen Zentralmassiv entspringt und dann in westliche Richtung gen Atlantik fließt. Die Fahrt geht durch eine außergewöhnliche Kulturlandschaft, durch Wälder und Weinberge, vorbei an märchenhaften Bauwerken verschiedener Epochen. Ob Trutzburg oder verspieltes Schloss der Renaissance – die Sehenswürdigkeiten entlang des längsten Flusses Frankreichs sind unvergleichlich, so dass eine Flusskreuzfahrt auf der Loire zu den schönsten Rundreisen Europas zählt. Die MS Loire Princesse von CroisiEurope ist mit ihrem Schaufelradantrieb, der einen geringen Tiefgang bewirkt, das erste Hotelschiff, das die Loire befahren kann. Natürlich locken jede Menge Landausflüge, zum Beispiel ein Bummel durch Saint-Nazaire, ein Schlossbesuch mit Weinprobe oder ein Tagesausflug unter dem Titel „Schlösser der Loire“.

Rhein, Main, Neckar, Mosel und Saar: romantisch und voller Sagen

Dieses Gebiet gehört für Liebhaber von Flusskreuzfahrten zu den fantastischsten Routen, die Deutschland zu bieten hat. Uralte Burgen und Schlösser, weinselige Flussromantik und liebliche Flusstäler lassen die Herzen höher schlagen. Wie im Bilderbuch thronen mächtige Bauwerke in den Berghängen und erzählen von längst vergangenen Zeiten. Römererbe und Winzerträume, wohin das Auge blickt: Gäste entdecken auf Landausflügen zum Beispiel das romantische Rheintal, die Saarschleife und wunderschönen Städte Trier und Koblenz. Tulpen und Metropolen: Absolute Gästelieblinge sind die Flusskreuzfahrten in die Niederlande auf dem Rhein.

Rundreisen auf Elbe & Havel und Touren auf Elbe & Moldau: Schönheiten des Nordens

Die „Goldene Stadt“ Prag, das „Elbflorenz“ Dresden und die Sächsische Schweiz mit ihren bizarren Felsformationen und tief eingeschnittenen Tälern: All dies erwartet die Gäste auf einer Flusskreuzfahrt auf der Elbe und Havel. Als Besonderheit ist die MS Elbe Princesse II auf Elbe und Moldau zwischen Berlin und Prag unterwegs. Das erfordert Schiffe mit geringem Tiefgang und deshalb ist dieser 2018 eingeführte Zugang bei CroisiEurope mit Schaufelrädern ausgerüstet. Diese sind am Heck angebracht, so dass auch schmale Schleusen passiert werden können. Auf Landausflügen werden zum Beispiel das Schloss Sanssouci, die Festung Königstein und die Porzellanmanufaktur in Meißen besucht.

Rhein, Main & Donau: Flusskreuzfahrt durchs traumhaft schöne Altmühltal

 

Durch den Bau eines Kanals im Jahr 1992 zwischen Bamberg und Kelheim wurden Rhein und Donau verbunden: Ein Traum für alle Freunde der Flusskreuzfahrten. CroisiEurope bietet eine außergewöhnlich schöne Route ab Straßburg bis zur Mündung des Mains. Weiter geht es den Main hinauf und dann durch den Main-Donau-Kanal. Am Ende dieser Traumroute passiert das Schiff das Altmühltal, Naturschutzgebiete (gegründet 1969) Europas.

Donau: Lebensader im Herzen Europas

Die Königin aller Flüsse verbindet Völker sowie Kulturen und inspiriert seit jeher Musiker und Künstler gleichermaßen. Abwechslungsreiche Ufer, liebliche Landschaften, prächtige Schlösser, barocke Klöster und geschichtsträchtige Städte: Eine Flusskreuzfahrt auf der Donau bietet ein buntes Kaleidoskop an Erlebnissen, die wahrlich unvergesslich bleiben. Die Highlights der Landausflüge: die prächtigen Städte Wien und Budapest oder auch kleine Juwelen wie das malerische Städtchen Dürnstein. Dank dieser Route können so einige Punkte auf der persönlichen Reise-Bucket-Liste abgehakt werden.

Italien: La Dolce Vita auf dem Fluss (er)leben

 

Bella Italia heißt alle Gäste von CroisiEurope willkommen: Unterwegs auf dem Po geht es auf die Suche nach den unbekannten Seiten der Stiefelrepublik. Landausflüge zeigen die Schönheiten Venetiens und der Emilia Romagna mit ihrer einzigartigen Ausstrahlung. Weiterhin locken faszinierende Städte wie Venedig, Verona und Padua – Dolce Vita vom Feinsten. Die Schönheit der Lagunen von Venedig gelten als besonderer Geheimtipp!

Rhône & Saône: wie Gott in Frankreich reisen

 

Ein undiskutabler Klassiker: Wie Gott in Frankreich fühlt sich, wer auf der Rhône & Saône mit einem Flussschiff von CroisiEurope unterwegs ist. Es geht durch die Hügellandschaft des Burgunds bis in die Provence, die – von der Sonne verwöhnt – seit jeher zu den Sehnsuchtsorten aller Reisenden gehört. Ständig wechseln die Landschaften – da geht die Fahrt durch Schilfgürtel, durch schroffe Berglandschaften und stille Flussauen. Weinberge, Obstgärten, uralte Städte und Schlösser liegen an den Ufern und entlocken den Reisenden so manchen Begeisterungsruf. Bei den Hafenaufenthalten locken unter anderem der Charme der Camargue und unvergleichliche Städte wie Lyon oder Avignon.

Seine: Weltstadt Paris und Normandie besuchen

Wer an die Seine denkt, denkt automatisch an Paris. Und natürlich liegt diese Metropole mit dem unvergleichlichen Charme auf dem Reiseplan. Doch dauert es nicht lang, bis die quirlige Lebendigkeit von Paris einem anderen Bild weicht. Es folgt eine geruhsame Reise durch die ländliche Idylle der Normandie mit Wiesen voller Apfelbäumen, die daran erinnern, dass dies die Heimat des Calvados’ ist. Auf Landausflügen genießen die Gäste der CroisiEurope-Kreuzfahrtschiffe das zauberhafte Anwesen des Malers Claude Monet in Giverny oder die Stadt Rouen mit ihrem gotischen Charme.

Gironde, Garonne & Dordogne: Welche Sehenswürdigkeiten hat der Südwesten Frankreichs zu bieten?

Schon die Römer wussten um die Vorzüge dieses Landstrichs im Südwesten Frankreichs, die Gaius Julius Cäsar auf den Namen Aquitanien taufte. Im „Land des Wassers“ pflanzten die Römer 56 nach Christus‘ Geburt die ersten Weinreben an. Diese Region bietet gleich drei UNESCO-Weltkulturerbestätten an. Die Winzerstadt Bordeaux, auch liebevoll das kleine Paris genannt, zieht einen mit ihrer Altstadt am Ufer der Garonne und den historischen Gebäuden in den Bann. Die beeindruckende Zitadelle von Blaye ließ Militärarchitekt Vauban im 17. Jahrhundert zum Schutze Bordeaux‘ errichten. Ob Befestigungsmauern, Kasernen, Gefängnis oder unterirdische Gänge: Die Besichtigung dieser Festungsanlage des bedeutendsten Militäringenieurs der Barockzeit, der in ganz Frankreich den Bau und die Umgestaltung von 160 Zitadellen initiierte und leitete, ist ein absolutes Muss! Beim Rundgang genießt man darüber hinaus das famose Panorama rund um den größten Mündungstrichter in Westeuropa.
Die Weinregion um St. Emilion vervollständigt das UNESCO-Trio Aquitaniens. Hier wachsen Trauben für Weine von Weltruhm. Wer auf der Gironde, Garonne und Dordogne mit dem Flussschiff reist, erlebt Natur und Kultur von der schönsten Seite.

Guadalquivir & Guadiana: Kilometerlange Sandstrände, Weinanbaugebiete un historische Städte warten in Andalusien!

Intensives Licht, ein sinnliches Lebensgefühl, wilde Landschaften und traumhaft schöne Strände: Das alles wartet in Spaniens Süden. Die „Küste des Lichts“ wird auf einem Schiff von CroisiEurope auf den Flüssen Guadalquivir und Guadiana sowie auf den Wellen des Atlantiks erkundet. Ein Erlebnis reiht sich hier an das nächste und Reisende kommen aus dem Staunen nicht mehr heraus. Wollen Sie die weißen Dörfer sehen, auf den Spuren maurischer Geschichte wandeln und die Zehen in feindsandige Strände stecken? Dann ist diese Region genau die richtige für Sie. Andalusien und die Costa de la Luz hat viel Sehenswertes zu bieten. Vor allem die Hafenstadt Cádiz, übrigens die älteste Stadt auf der iberischen Halbinsel, geizt nicht mit ihren Vorzügen. Der Grundstein für die geschichtsträchtige Siedlung wurde bereits 900 Jahre vor Christus‘ Geburt gelegt – da ist schnell klar, wie viele historische und kulturelle Highlights hier verborgen sind. Absoluter Tipp: Ein Besuch der Catedral de la Santa Cruz, die sich direkt am Meer befindet. Dann ab die Stufen hoch in den Glockenturm und die Aussicht über die gesamte City und das weite Meer genießen!

Douro: auf den Spuren des Portweins in Portugal reisen

Wer unter portugiesischer Sonne eine Reise der Extraklasse erleben will, kann mit einem Schiff von CroisiEurope den Douro bereisen – eine beeindruckende Fahrt, die in Europa ihresgleichen sucht. Das Douro-Tal gilt als eines der spektakulärsten Weinanbaugebiete der Welt, das wollen sich weder Kreuzfahrtfans noch Weinkenner entgehen lassen. Die Heimat des Portweins gilt als die älteste Weinanbauregion der Welt. Abermals waren es die Römer, die die Vorzüge des trocken-heißen Klimas der Gegend erkannten und die ersten Weinreben pflanzten. Auf die Römer folgten Ansiedlungen der Sueben, Westgoten und schließlich die Eroberung durch die Mauren. All die unterschiedlichen Völker wussten ebenfalls um die Bedeutung und entwickelten den Weinbau weiter und hinterließen ihre Spuren. 1756 ließ der Herzog von Pombal die heutige Douro-Region mit Marksteinen abgrenzen.
Seit 2001 gehört die einzigartige Kulturlandschaft zudem zum UNESCO-Weltkulturerbe.

Die Route der CroisiEurope-Flusskreuzfahrt? Durch den Norden Portugals geht es von der portugiesischen Metropole Porto bis zur spanischen Grenze mit Zwischenstationen in den Zentren Régua und Lamego, der Stadt Braga und im spanischen Salamanca mit ihren zahlreichen Kunstschätzen.

Auswirkungen von Wasserstand und Wetter auf gebuchte Flusskreuzfahrten: Reiseverlauf kann sich ändern

Verschiedene Umstände wie Niedrig- oder Hochwasser, Gezeiten sowie andere Gegebenheiten wie Wartezeiten an einer Schleuse zählen zu den Ereignissen, die eine Änderung des Kreuzfahrtplans bewirken könnten. Aus diesem Grund werden manchmal für Streckenabschnitte Busse oder ein anderes Schiff eingesetzt, um die Reise fortsetzen zu können. In manchen Fällen wird eine außerplanmäßige Übernachtung in einem Hotel notwendig. Die Entscheidung zu solchen Schritten fällt kurzfristig und wird vom Kapitän, dem Reiseleiter oder dem Veranstalter getroffen. Bei den Reisen mit den Schiffen der Prestigeklasse gilt: In allen Fällen, in denen Landausflüge fakultativ angeboten werden, ist für die deutschsprachige Reiseleitung eine Mindestteilnehmerzahl nötig.
 

Unterhaltung und Shows: Geselligkeit an der Bar

Die Flussschiffe der Prestigeklasse von CroisiEurope bieten ihren Gästen eine sehr persönliche Atmosphäre. Schrille Shows à la Hollywood und ausgefallene Aktivitäten bietet die Reederei nicht an und sie werden auch von niemandem vermisst, der sich für diese Reisen entscheidet. An abwechslungsreicher Unterhaltung fehlt es trotzdem nicht. Tagsüber sorgen die Ausflüge und die vorbeiziehende Landschaft für wunderbare Abwechslung. Am Abend heißt es dann: „It’s showtime“ bei den Auftritten der Crew und der Livemusik. Wenn der Abend fortschreitet, kann gerne auch das Tanzbein geschwungen werden. Das nette Ambiente und die freien Getränke an der Bar tragen zu einer lockeren Geselligkeit bei.

Welche Unterhaltung wird auf der CroisiEurope-Yacht geboten?

Auch die MS La Belle de l’Adriatique kann angesichts ihrer Größe weder 3-D-Kino, Klettergarten noch aufwändige Aufführungen oder Aktivitäten bieten. Die Show ist die Aussicht, sind die Ausflüge und das stilvolle Ambiente – das Abendprogramm ist der Größe des Schiffes entsprechend abwechslungsreich und unterhaltsam.


 

Welche Sprachen werden an Bord gesprochen?
Die angebotenen Bordsprachen sind je nach Reederei unterschiedlich. Neben den deutschen Reedereien AIDA, TUI Cruises und PHOENIX bieten auch Reedereien wie Costa und MSC deutschsprachige Ansprechpartner und Landausflüge. Die angebotenen Bordsprachen werden in der Regel in der Reiseausschreibung genannt. Außerdem besteht die Möglichkeit, nach einer gewünschten Bordsprache zu filtern.
Reisen Sie alleine? Mit der gesamten Familie? Bevorzugen Sie eher das große Abenteuer in der Natur oder möchten Sie so richtig gut unterhalten werden? Für jeden Topf gibt es den passenden Deckel – und genauso ist das auch mit den Kreuzfahrten: Die verschiedenen Reedereien zeigen neben einem unterschiedlichen Angebot an Routen auch ganz individuelle Ausrichtungen.
 
Sind Sie als Single unterwegs, wird Ihnen eine Einzelkabine wichtig sein. Nur wenige Reedereien bieten reine Einzelkabinen an, meist wird auf die alleine genutzte Doppelkabine ein Einzelkabinenaufschlag berechnet. Fündig werden Sie bei Norwegian Cruse Line, die Reederei bietet extra Singlekabinen an.  Angebote ohne Aufschlag finden Sie eventuell auch bei Hapag Lloyd Kreuzfahrten oder bei Royal Caribbean.
 
Ob Baby, Kleinkind oder Teen – auf einer Reise mit Kindern gelten andere Anforderungen als bei einer Tour alleine oder zu zweit. So möchten die Kleinen beschäftigt werden. Planen Sie einen Familienkreuzfahrt, sollten Sie darauf achten, dass es ein Unterhaltungsangebot für Kinder gibt. Als sehr kinderfreundlich gelten beispielsweise AIDA Cruises oder Costa Kreuzfahrten. Doch auch viele andere Reedereien haben sich ganz auf die kleinsten Gäste spezialisiert, hier lohnt sich eine individuelle Beratung durch kreuzfahrten.de
 
Und was das Unterhaltungsangebot und die Landausflüge betrifft, sind Kreuzfahrten so unterschiedlich, wie eine Reise nur sein kann. Verzichten Sie gerne auf ein 24-stündiges Entertainment, werden Sie sich sicher für ein anderes Schiff entscheiden, als derjenige, der eine Auswahl an großartigen Shows erwartet, möglichst mehrere am Tag. Wir helfen Ihnen gerne bei der Suche nach dem passenden Schiff!
Verbände
BestReisen LogoDRV IATA
Bezahlmethoden
Sepa Einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum Visa Master
Amex Dinersclub Vpay Maestro Discover
kreuzfahrten.de APP
Apple Android
Social Media