MilesAndMore
HOTLINE: 06024 / 6718 0 (MO-FR 9-18 UHR)
Ausland: +49 6024 6718 0

Basel / Schweiz

Basel ist eine Stadt in der Schweiz am Dreiländereck Schweiz-Deutschland-Frankreich. Sie bildet zusammen mit den Landgemeinden Riehen und Bettingen den Kanton Basel-Stadt. Basel wird unterteilt in Kleinbasel auf der rechten und Großbasel mit dem Münsterhügel auf der linken Rheinseite. In die Stadt eingegliedert ist das frühere Fischerdorf Kleinhüningen.
Das eigentliche Zentrum Basels ist die Altstadt in Großbasel rund um den Marktplatz und das Rathaus aus dem 14. Jahrhundert. Mit ihren engen Straßen und Gassen lädt die Altstadt auf beiden Seiten der Mittleren Rheinbrücke zum Flanieren ein. In die teilweise vom Autoverkehr befreite Innenstadt gelangen die Besucher mit dem Tram.

Auf dem Münsterberg erhebt sich das 1019 von den Stiftern Kaiser Heinrich II. und Kaiserin Kunigunde geweihte Basler Münster als Denkmal romanischer und gotischer Baukunst in rotem Sandstein.
Basel gilt als eine der europaweit bedeutendsten Museumsstädte. Das Kunstmuseum Basel (grösstes Kunstmuseum der Schweiz) ragt dabei als die älteste städtische Kunstsammlung der Welt überhaupt heraus. Schwerpunkte des Museums liegen bei Künstlern der Renaissance sowie des 19. und 20. Jahrhunderts. Werke ab etwa 1960 werden im Museum für Gegenwartskunst ausgestellt. Weitere bedeutende Kunstsammlungen sind unter anderem das Tinguely-Museum Basel und die private Fondation Beyeler, die in einem von Renzo Piano entworfenen Haus Bilder und Plastiken vor allem der klassischen Moderne zeigt. Das Schaulager wurde 2003 eröffnet und ist vom Konzept her eine Mischung zwischen öffentlichem Museum, Konservatorium und Kunstforschungsinstitut.
Basel beherbergt viele interessante architektonische Preziosen. Nebst Zeugnissen der frühen Moderne mit Bauten von Karl Moser (Betonkirche St. Antonius 1925-27), Hans Bernoulli, Hannes Meyer oder Hans Schmid, sind in den 80er und 90er Jahren Bauten der Basler Büros Herzog & de Meuron, Diener und Diener oder Morger und Degelo dazugekommen. Auch international bekannte Architekten wie Renzo Piano (Museum der Fondation Beyeler) oder Donald Judd haben in Basel gebaut.
Der 105 Meter hohe Messeturm mit 31 Etagen ist das höchste Nutzgebäude der Schweiz.
Basel ist weit über seine Grenzen hinaus bekannt für seine Fasnacht. Beginn und zugleich Höhepunkt der Basler Fasnacht ist der Morgestraich, der in der Nacht von Sonntag auf Montag nach Aschermittwoch um vier Uhr beginnt.

Zielgebiete zum Hafen Basel / Schweiz

Schon die Römer liebten das Tal der Saone, gründeten prachtvolle Städte mit Theatern, Thermen, Aquädukten, legten Weingärten an und unternahmen Schiffsreisen über die Saone und die Rhone zum Mittelmeer. Im Burgund können Sie bis heute auf den Spuren dieser alten Zeit wandeln: Macon, im 3. Jahrhundert v. Chr. gegründet, bietet dem Kreuzfahrer bei einem Stadtrundgang faszinierende Ausgrabungsstätten wie die von Saint-Clément. Das charmante Städtchen an der Saone besticht durch zahlreiche Relikte verschiedenster Epochen. Ein weiteres Reiseziel einer Saone-Flusskreuzfahrt sind die weltberühmten Ruinen der Abtei von Cluny, nachdem Sie auf Ihrem Kreuzfahrt-Schiff die farbenfrohe Landschaft der Saone, die steilen Felsen und kleinen Schlösschen an den Ufern durchschiffen konnten. Ihre Kreuzfahrt auf der ruhig fließenden Saone führt vorbei an endlosen Waldlandschaften und Schilfufern, die schon an Bord Ihres Kreuzfahrt-Schiffes zum Träumen einladen. Bei einem Landgang in einem der malerischen Fachwerk-Dörfer können Sie den traditionellen Weinanbau kennen lernen und bei regionalen Spezialitäten auch gleich verkosten. Höhlen wie die in Blanot, Galerien und geschichtliche Museen in Chalon-sur-Saone stehen auf dem Reiseprogramm Ihrer Saone-Kreuzfahrt, abgerundet wird die Fluss-Kreuzfahrt von Spaziergängen durch die Rebgärten zu den kleinen Schlössern und Kirchen, die meist romantisch in die Landschaft eingebettet liegen und herrliche Panorama-Blicke bieten. Thermen laden zur Entspannung ein, auf Ihrem Hotelschiff werden Sie rundum verwöhnt. Saone-Kreuzfahrten verbinden Erholung und Kultur und sind ein einzigartiges Reiseerlebnis für Gourmets wie für Naturliebhaber: eine perfekte Fluss-Kreuzfahrt!
 
Rheinflussfahrten entlang beeindruckender Landschaftskulissen und sehenswerter Städte Auf einer Rheinkreuzfahrt erleben Sie eine historische Zeitreise auf dem Rhein, die die Geschichte unseres Landes und seiner Nachbarn erzählt. Eine Flussreise auf dem Rhein führt Sie durch ausgedehnte Wälder und Heidemoore, vorbei an Wind- und Wassermühlen, Burgen und Schlössern, die die Ufer des Rheins säumen. Genießen Sie auf Ihrer Schiffsreise auf dem mächtigen Strom eine beeindruckende Landschaftskulisse und entdecken Sie auf ereignisreichen Landgängen traditionsreiche Städte wie die Weltstadt Basel, die Kulturmetropole Straßburg und Worms, eine der ältesten Städte Deutschlands. Starten Sie beispielsweise eine Kreuzfahrt in Köln: Eine mögliche Route führt Sie vorbei an Amsterdam und Rotterdam in den Niederlanden, weiter nach Belgien und von dort aus über Koblenz wieder zurück nach Köln. Unsere Rheinkreuzfahrten bieten Abwechslung und Entspannung pur: Beeindruckende Sehenswürdigkeiten und regionale Küche und Weine erwarten Sie an Land, elegantes Verwöhnprogramm und traumhaftes Landschaftspanorama an Bord Ihres Kreuzfahrtschiffes runden Ihre Traumreise auf dem Rhein ab.Zu den Schiffen, die Kreuzfahrten auf dem Rhein anbieten, gehören beispielsweise Schiffe der Reedereien A-ROSA, Phoenix und Nicko Cruises.
 

Routenliste zum Hafen Basel / Schweiz

65 Routen:
Anfahrtshafen: Basel

Filtern

  • Anzahl Nächte


  • Zielgebiete
  • Reiseland
  • Abfahrtshafen
  • Zielhafen
  • Anfahrtshafen


  • Reederei
  • Schiffe
  • Bordsprache
  • Bewertungen

  • Themen
  • Schiffsart
* Die Ermäßigung bezieht sich auf den (ehemaligen) Katalogpreis des Veranstalters.