Cookie Accept
Unsere Webseite verwendet Cookies

Diese Webseite nutzt eigene Cookies und Cookies von Dritten, um Ihnen die bestmögliche Surferfahrung zu garantieren und individuelle Werbemitteilungen zuzusenden. Datenschutz.

OK
MilesAndMore
KOSTENLOSE HOTLINE: 0800 / 72 44 333 (MO-SO 8-22 UHR)
Ausland: +49 6024 6718 0
//www2.kreuzfahrten.de/schiffsreisen/Picture/header/290-0.jpg

Gourmetkonzepte an Bord - Teil 3

Royal Caribbean International: Spezialitätenrestaurants
-----------------------------------------------------------------------------------

Willkommen zurück bei unserer Reihe zu den Spezialitätenrestaurants an Bord. Heute geht Royal Caribbean International an den Start.
Auf den über 20 Kreuzfahrtschiffen reihen sich die kulinarischen Gourmettempel quasi direkt aneinander. Internationale Küchen von A wie asiatisch über I wie italienisch bis S wie Seafood ist alles vertreten. Erfahrt hier, in welchem Restaurant welche Leckereien für euch zubereitet werden.


-----------------------------------------------------------------------------------

150 Central Park

In dem modernen Restaurant erwartet euch echte Farm-to-Ship-Küche, quasi vom Bauernhof direkt auf den Teller. Das Konzept? Einfach, saisonal und elegant. Genießt mehrgängige Menüs, die von Michael Schwartz liebevoll kreiert werden. Der Chefkoch hat den James Beard Award gewonnen, sozusagen den Oscar der Küche. Der 150 Central Park nutzt für seine Gerichte ausschließlich qualitativ hochwertige und regionale Ware, wie bei der gebratenen Lende mit Pistazien und Granatapfel an.              

 Restaurant 150 Central Park  Restaurant 150 Central Park

-----------------------------------------------------------------------------------


Chef’s Table

Im Chef’s Table werden euch in ruhigem Ambiente gehobene 5-Gänge-Menüs kredenzt. Das Restaurant ist so beliebt, dass ihr es auf beinahe jedem Schiff der Royal Caribbean International besuchen könnt. Bei dem intensiven Geschmacksabenteuer präsentiert der Chef de Cuisine persönlich die einzelnen Gänge am Tisch. Dabei verrät er euch die Zutaten, Zubereitungstechniken und Geschmacksrichtungen. So bekommt ihr neben dem himmlischen Essen noch ein paar Profitipps dazu. Wie klingt Tagliatelle mit schwarzen Trüffeln, Butter, Parmesan und Muskatnuss für euch?

  • Zu finden auf: Anthem of the Seas, Brilliance of the Seas, Enchantment of the Seas, Freedom of the Seas, Grandeur of the Seas, Harmony of the Seas, Independence of the Seas, Liberty of the Seas, Majesty of the Seas, Mariner of the Seas, Navigator of the Seas, Oasis of the Seas, Ovation of the Seas, Radiance of the Seas, Rhapsody of the Seas, Serenade of the Seas, Vision of the Sea
  • Blick in die Speisekarte Chef's Table

 
-----------------------------------------------------------------------------------

Chops Grille

Seit über einem Jahrzehnt gilt das Chops Grille als Qualitätsrestaurant. Das Steakhouse könnt ihr für Mittag- und/oder Abendessen besuchen. Euch erwartet eine Speisekarte mit traditionellen Gerichten, denen die Köche gekonnt eine moderne Note verleihen. Um den perfekten Geschmack für die Dry-Aged Steaks zu garantieren, wird das Fleisch für fast vier Wochen in einem speziell temperierten Raum getrocknet. Zu den Highlights gehören außerdem Kalb mit Parmesan, Premium-Beef aus Iowa und Nebraska sowie Hummer aus Maine.

  • Zu finden auf: Adventure of the Seas, Allure of the Seas, Anthem of the Seas, Brilliance of the Seas, Empress of the Seas, Enchantment of the Seas, Explorer of the Seas, Freedom of the Seas, Grandeur of the Seas, Harmony of the Seas, Independence of the Seas, Jewel of the Seas, Liberty of the Seas, Mariner of the Seas, Navigator of the Seas, Oasis of the Seas, Ovation of the Seas, Quantum of the Seas, Radiance of the Seas, Rhapsody of the Seas, Serenade of the Seas, Symphony of the Seas, Vision of the Sea & Voyagers of the Seas
  • Blick in die Speisekarte Chops Grille

 Restaurant Chops Grille

-----------------------------------------------------------------------------------


Coastal Kitchen (für Suiten-Gäste)

Members only: Das À-la-carte-Re­s­tau­rant ist den Suite-Gästen des Schiffes vorbehalten. Es lädt zum Frühstück, Mittag- und Abendessen ein. Das Konzept der Gourmetküche ist besonders interessant: Med-Fusion. Genauer gesagt trifft dabei das sonnenverwöhnte Kalifornien auf die Toskana. Die Qualitätsprodukte von kalifornischen Farmern erhalten durch den mediterranen Einfluss ein ganz neues Flair. Nach der gegrillten Hähnchenbrust im Thymian Jus oder dem atlantischen Lachs mit Hollandaise empfehlen wir den Haselnusskuchen inklusive Ricotta, Frozen Yogurt und herzhaftem Müsli.

 Restaurant Coastal Kitchen

-----------------------------------------------------------------------------------

El Loco Fresh

Den Süden auf der Zunge: Butterzarte Carnitas, würzige Salsa-Verde-Beef-Burritos, frische Fisch-Tacos und klassische Mole-Sauce, das ist authentische mexikanische Küche! Schon gewusst, dass sie zum immaterielles Weltkulturerbe erklärt worden ist? Spätestens nach einem ausgiebigen Testen der Mahlzeiten im neuen Restaurant El Loco Fresh seid ihr der gleichen Meinung.

  • Zu finden auf: Symphony of the Seas 


-----------------------------------------------------------------------------------

Giovanni’s Table

Al dente? Aber klar! Tretet ein beim neuen italienischen Koch eures Vertrauens. Auf den Tisch kommen rustikale Klassiker, aber mit dem gewissen Etwas. Die lässige Trattoria bietet euch auf einer einzigen Karte das komplette Italien: Pasta, Gnocchi, Risotto, Bolognese, kurz gesagt alles, was das Herz begehrt. Fleisch- und Eintopfgerichte mit modernem Touch vervollständigen das Repertoire der Köche.

  • Zu finden auf: Adventure of the Seas, Allure of the Seas, Brilliance of the Seas, Explorer of the Seas, Freedom of the Seas, Grandeur of the Seas, Harmony of the Seas, Independence of the Seas, Jewel of the Seas, Liberty of the Seas, Mariner of the Seas, Navigator of the Seas, Oasis of the Seas, Radiance of the Seas, Rhapsody of the Seas, Serenade of the Seas, Vision of the Sea & Voyagers of the Sea
  • Blick in die Speisekarte Giovanni’s Table

 Giovannis Table Restaurant

 -----------------------------------------------------------------------------------

Hooked Seafood®

Das Hooked Seafood gehört zu den neuesten Gourmetstreichen von Royal Caribbean International. Das erste Restaurant im New-England-Stil liegt auf der Vorderseite des Schiffes und ermöglicht euch einen weiten Blick auf das Meer. So könnt ihr euere frisch zugebereiteten lokalen Fischspezialitäten am besten genießen. Der Maine-Hummer gehört zu den Favoriten, aber auch die Ostküstenaustern von der eisgekühlten Bar erfreuen sich neben den anderen Meeresfrüchten großer Beliebtheit.

 
-----------------------------------------------------------------------------------

Hot Pot at Solarium Bistro

Diesem Konzept wurde eine gehörige Brise chinesische Kultur eingehaucht. Im Solarium Bistro könnt ihr direkt am Tisch im integrierten Hot Pot euer Essen selbst zubereiten. Vorher wählt ihr eure Wunschzutaten. Zur Wahl stehen verschiedene Sorten Fleisch, Fisch, Gemüse und Kräuter. So könnt ihr ganz eigene Kombinationen und Kreationen erfinden und direkt im Anschluss testen. Kochen mit Freunden auf asiatisch.

  • Zu finden auf: Ovation of the Seas & Quantum of the Seas

 
-----------------------------------------------------------------------------------

Izumi

Im Izumi dreht sich alles um das exotisch-asiatische Erlebnis. Sashimi und Sushi werden direkt an eurem Tisch auf einem heißen Stein zubereitet. Zu unseren Favoriten zählt vor allem Tonkotsu Ramen mit Chashu-Schweinefleisch oder gewürztem Hähnchen in der Kombination mit Bambussprossen, Schalotten, gekochtem Ei und Meeresalgen. Zum Nachtisch dürfen es gerne knusprige Sesambällchen mit roten Bohnen und Pflaumensoße sein.

  • Zu finden auf: Adventure of the Seas, Allure of the Seas, Anthem of the Seas, Brilliance of the Seas, Explorer of the Seas, Grandeur of the Seas, Harmony of the Seas, Independence of the Seas, Jewel of the Seas, Navigator of the Seas, Oasis of the Seas, Ovation of the Seas, Quantum of the Seas, Radiance of the Seas, Rhapsody of the Seas, Serenade of the Seas, Symphony of the Seas, Vision of the Seas & Voyager of the Seas
  • Blick in die Speisekarte Izumi

 Restaurant Izumi  Restaurant Izumi

 -----------------------------------------------------------------------------------


Jamies’s Italian

Mit der Premiere der Quantum of the Seas eröffnete auch das erste Restaurant des britischen Küchenchefs Jamie Oliver. Das Konzept zeigt die Liebe des Kochs zur italienischen Küche mit einfachen Zutaten. Es locken täglich frisch zubereitete Pasta wie Kürbis-Panzerotti oder Garnelen-Linguini. Verschiedene Vorspeisen, Platten und Gegrilltes vervollständigen das südländische Konzept genauso wie die süßen Desserts. Wir erwähnen an dieser Stelle einfach nur mal warme Brownies mit Vanilleeis und Amaretti-Popcorn…

Jamies Italian Restaurant  Jamies Italian Restaurant

-----------------------------------------------------------------------------------

Johnny Rockets®

Dieses Konzept stammt von 1986 und ausnahmsweise mal nicht direkt von der Reederei. Der Gründer Johnny Rockets wollte überall auf der Welt einen Ort schaffen, an dem die Menschen der Gegenwart entfliehen und die Freundlichkeit des klassischen Amerikas genießen können. Diese Idee funktioniert an Land genauso gut wie auf dem Wasser. Das Restaurant hält für euch leckere amerikanische Spezialitäten bereit: Hamburger, Shakes und Desserts. Wichtig und ebenfalls Teil des Erfindergedankens: Die Zutaten müssen frisch sein. Gefrorenes wird in der Küche nicht verarbeitet.

  • Zu finden auf: Adventure of the Seas, Allure of the Seas, Anthem of the Seas, Explorer of the Seas, Freedom of the Seas, Harmony of the Seas, Independence of the Seas, Liberty of the Seas, Majesty of the Seas, Mariner of the Seas, Navigator of the Seas, Oasis of the Seas, Symphony of the Seas & Voyagers of the Sea
  • Blick in die Speisekarte Johnny Rockets®

 Johnny Rockets

-----------------------------------------------------------------------------------


Michael’s Genuine® Pub

Stattet dem ersten amerikanischen Gastropub auf See einen Besuch ab. Für einen leichten Imbiss, ein Mittag- oder auch Abendessen, es findet sich immer ein Grund, um vorbeizukommen. Neben der großen Auswahl an Bier und Cocktails findet ihr dort Pubsnacks auf höchstem Niveau. Denn auch hier hat Chefkoch Michael Schwartz die Finger im Spiel. Herzhaftes sind Fish & Chips mit Malzessig und Tartarsauce oder der Pub Burger mit englischem Cheddar, Speck, Tomaten, Chips und einer geheimen Sauce. Als Nachtisch käme ein Erdnussbutterkuchen im Glas bei uns in die engere Auswahl.

 Michaels Genuine Pub  Michaels Genuine Pub

-----------------------------------------------------------------------------------


Sabor Modern Mexican

Buen apetito! Lust auf Burritos, Ceviche, Quesadillas und Tacos? Dann ist es höchste Zeit, sich im Sabor Modern Mexican einen Platz zu sichern. Probiert euch durch die mexikanische Küche mit neuem Dreh. Einige Spezialitäten des Sabor werden für euch direkt am Tisch zubereitet. Dazu gehört die Margarita mit Avocado, Jalapeño-Gurke oder Chili-Zimt-Salz. Die hausgemachte Guacamole fehlt natürlich auch nicht.

 Sabor Restaurant

-----------------------------------------------------------------------------------


Samba Grill

Lasst euch eure Fleischstücke in guter alter Gauchos-Tradition direkt am Tisch schneiden. Das brasilianische Steakhouse bietet langsam gebratenes Picanha-Rindfleisch, Lamm-Kotletts, Geflügel, und vieles mehr an. Fleischliebhaber kommen hier auf jeden Fall auf ihre Kosten. Vorher empfehlen wir euch, etwas aus der breiten Auswahl an Vorspeisen zu testen. Zum perfekten brasilianischen Abend fehlt dann nur noch eine süße Versuchung.

 
-----------------------------------------------------------------------------------


Solarium Buffet Restaurant

Die Chefköchin von „The Biggest Loser“, Devin Alexander, steckt hinter dem Konzept für gesundes Essen im Solarium Restaurant. Beim Schlemmen durch das Buffet fällt das schlechte Gewissen komplett weg. Denn das Essen hat zwar den vollen Geschmack, aber nur wenig Kalorien und Fett. Beim gegrillten Lachs mit Zitronenreis, Olivenöl und gereiftem Balsamico-Essig läuft uns jetzt schon das Wasser im Mund zusammen. On top werden frisch gepresste Säfte von Detox bis Devinly angeboten.

  • Zu finden auf: Allure of the Seas & Radiance of the Seas 


-----------------------------------------------------------------------------------



Wonderland

Hier ist eure Vorstellungskraft gefragt: Essbare Phantasiegebilde passend zu den Elementen Eis, Erde, Feuer, Sonne, Wasser und Träume bestimmen die Menüauswahl. Beispiel gefällig? Bestellt ihr aus der Kategorie „Sonne“ Reconstruced Caprese, werden sich auf eurem Teller flüssige Oliven sowie ein Puder aus Ricotta und Basilikum befinden. Sehr außergewöhnlich und unbedingt einen Besuch wert!

 Restaurant Wonderland  Restaurant Wonderland




Einen Kommentar hinzufügen