Miles & More Logo
HOTLINE: +49 6024 6718 0
MO-SO von 9-20 UHR

Bewertungen und Erfahrungen mit HANSEATIC nature

Hapag-Lloyd Cruises: HANSEATIC nature Gesamtbewertung

75 %
4.1 / 5 (8)
HANSEATIC Nature
zu den Reisen mit der HANSEATIC nature

Kreuzfahrt- und Schiffsbewertung

4.3 / 5 Reiseroute
4.8 / 5 Schiff
4.7 / 5 Kabine
4.4 / 5 Restaurant / Essen
3.7 / 5 Unterhaltung / Sport / Wellness
4.7 / 5 Service an Bord

HANSEATIC nature Erfahrungen unserer Kunden

Bewertung der Reiseroute

4.6 / 5
Ihre Reiseroute
4.0 / 5
Landausflüge
4.3 / 5
Wetter
Eckart
Altersgruppe: 60-65
Verreist als Paar
Einige Landausflüge mussten wetterbedingt ausfallen (z.B. Hubschrauberrundflug). Wir waren davon nicht betroffen. Wir hatten insgesamt zwei Landausflüge zum Nordkap und auf den Lofoten/Wikingermuseum gebucht. Letzterer war durch Schneefall und dadurch bedingte schlechte Sichtverhältnisse etwas beeinträchtigt. Ansonsten unternahmen wir unsere Landgänge auf eigene Faust bei bestem Wetter. In zwei Fällen (Alta und Trondheim) lage das Schiff etwas abseits im Hafen. Hier gab es halbstündliche, kostenlose Shuttlebusse in die Innenstadt (!) Weiterlesen...
w
Ein Landausflug war mäßig, ein Landausflug war gut. Bei der Kreuzfahrtbeschreibung wäre es hilfreich wenn es ersichtlich wäre dass z.B. - keine Zodiacfahrten vorgesehen sind. Man spart sich die entsprechende Kleidung im Koffer - Lage der Häfen zu den Städten und dazu die Erreichbarkeit der Städte Die Vorträge und Informationen auf dem Schiff waren sehr gut. Man sollte sich bewusst sein, dass bei dem Schiff mit 139m länge der See- und Wellengang auch spürbar ist. Weiterlesen...
PETRA
Altersgruppe: 55-60
Verreist als Single
Die Route an sich war an sich war schön, es wurden auch für größere Schiffe unzugängliche kleine Häfen sowie Fjorde mit Gletschern und Eisfeldern besucht. Allerdings wurde die Route im Nachhinein verändert und die 2einhalb Tage Kodiak-Island weshalb ich die Reise eigentlich gebucht hatte, da ich schon immer die Kodiak-Bären sehen wollte, wurde gestrichen. Stattdessen ein halber Tag Ausflug in einen Nationalpark mit Wald, ohne Bären. Stornieren durfte man nicht mehr. Die Reisedauer war mit 14 Tagen optimal. Einige Anlandungen waren eher unspektakulär. Kleine halb verlassene Orte ohne irgend etwas. Die "schönen" Landausflüge waren unglaublich teuer (Nationalpark mit Bärenbesichtigung z.B. fast 2000,- €). Die Organistaion war manchmal eher mäßig. Die üblichen Pre-Caps haben nur sehr fragmentär stattgefunden. Die Zodiaks durften nicht benutzt werden, dies wurde im Vorhinen nicht kommuniziert. die Kommunikation insgesamt war unterirdisch Weiterlesen...
Dirk&Rosemarie
Altersgruppe: 70
Verreist als Paar
Die Route war ausgezeichnet!!! Die Landausflüge waren okay. Die Organisation der Ausflüge war sehr gut. Weiterlesen...
Max
Altersgruppe: 65-70
Verreist als Paar
Die Zodiac-Ausfahrten waren sehr gut organisiert. Da das Wetter mitgespielt hat, konnten wir sehr weit in den Süden der Antarktis hinunterfahren (Petermann Island). Auch das Besteigen der Zodiac nach Farbgruppen war sehr gut organisiert und speditiv. Weiterlesen...

Schiffsbewertung

4.7 / 5
Zustand des Schiffes
4.9 / 5
Sauberkeit
Eckart
Altersgruppe: 60-65
Verreist als Paar
Sehr überschaubares, intimes Schiff Weiterlesen...
w
Das Schiff ging nach der Fahrt in die Werft Weiterlesen...
PETRA
Altersgruppe: 55-60
Verreist als Single
Schiff und Kabinen grundsätzlich sehr schön und gut in Schuss. Allerdings funktionierten die schönen gläsernen Balkone nicht. Weiterlesen...
Dirk&Rosemarie
Altersgruppe: 70
Verreist als Paar
Das Schiff war sehr gut! Unsere Kabine ausgezeichnet, super gutes Layout und perfekt für zwei Personen. Weiterlesen...
Max
Altersgruppe: 65-70
Verreist als Paar
Wir waren sehr überrascht wie modern das Expeditionsschiff war. Die Ausstattung und die Kabinen waren auf einem sehr hohen Niveau. Weiterlesen...

Bewertung der Kabine

4.6 / 5
Kabinenausstattung
4.4 / 5
Platzangebot
4.9 / 5
Sauberkeit
4.9 / 5
Kabinenpersonal
Eckart
Altersgruppe: 60-65
Verreist als Paar
Sehr viel Platz und sehr viel Stauraum ! Vier Koffer plus Taschen/Rucksäcke sind kein Problem. Weiterlesen...
PETRA
Altersgruppe: 55-60
Verreist als Single
Die Kabine ingesamt schön und mit allem was man benötigt. Nicht besonders groß. Tolles Lichtkonzept. Schränke ungünstig angeordnet, wenn man die Türen öffnete war man zwischen Schrank und Bett eingeklemmt. Meine phillipinische Stewardess war absolut top! Immer alles top sauber und super freundlich. Weiterlesen...
Dirk&Rosemarie
Altersgruppe: 70
Verreist als Paar
Sehr gutes Layout. Optimale Ausstattung. Sehr gutes Kabinenpersonal. Weiterlesen...
Max
Altersgruppe: 65-70
Verreist als Paar
Für ein Expeditionsschiff fanden wir es bemerkenswert. Die Kabine hatte enormen Platz und war sehr modern und auf hohem Standard. Auch an den Kabinen-Stewarts konnten wir nichts aussetzen. Weiterlesen...

Erfahrungen mit dem Essen und Restaurant

4.4 / 5
Speisen und Getränke
4.2 / 5
Angebotsvielfalt
4.6 / 5
Personal
Eckart
Altersgruppe: 60-65
Verreist als Paar
Wir waren in allen drei Restaurants. Das Essen ist in allen Restaurants sehr gut, die Getränkekarte in allen drei Restaurants identisch und vom Preisniveau wie in deutschen Restaurants an Land. Die Cocktails sind dafür günstiger als in Hotelbars. Das À-la-carte Restaurant Hamptons mit ca. 40 Plätzen hat nur abends geöffnet und erfordert eine Reservierung, was aber während unserer Reise kein Problem war. Dort sitzt man recht gemütlich und intim, das Essen wird serviert, die Speisekarte wechselt ca. alle fünf Tage. Das Hauptrestaurant Hanseatic und das Buffetrestaurant Lido bieten alle Mahlzeiten an, also Frühstück, Mittagessen und Abendessen. Im Hanseatic werden das Mittag- und Abendessen (Menüwahl) serviert, das Frühstück erfolgt in Buffetform, während im Lido zu allen Mahlzeiten Buffets mit Selbstbedienung angeboten werden. Zu Beginn der jeweiligen Essenszeiten kann es bzgl. bestimmter Platzwünsche im Hanseatic oder im Lido durchaus mal voll werden, so dass ein 30-minütiges späteres Erscheinen zu empfehlen ist. Nachteil des Lido ist im Winter die Aussenterrasse, die Hartgesottene in Wintermänteln tatsächlich noch zum Frühstück und Mittagessen bei Minusgraden nutzen. Durch die regelmäßigen Gänge zum Buffet öffnen sich in kurzen Abständen immer die automatischen Türen, so dass es im Innenraum des Lido häufig sehr unangenehm zieht. Weiterlesen...
w
Das Servicepersonal war gut. Bei einigen fehlte noch die Routine. Ein Teil der Servicecrew hatte noch Probleme mit der deutschen Sprache. Im Buffetrestaurant könnte das Warmhalten der Speisen verbessert werden. Das Essen im Spezialitätenrestaurant hat uns nicht überzeugt. Aber das ist Jammern auf hohem Niveau. Weiterlesen...
PETRA
Altersgruppe: 55-60
Verreist als Single
Beide Standard-Restaurants sehr schön ausgestattet, auch das Buffetrestaurant. Das Essen war meist gut, jedoch nichts Besonderes. Das Spezialitätenrestaurant hat mir weder vom Ambiente noch vom Speisenangebot gefallen. Das Standard Angebot im Buffetrestaurant wiederholte sich oft und wurde mir nach 2 Wochen langsam langweilig. Das Personal war grundsätzlich sehr freundlich und zuvorkommend. Leider gab es im Buffetrestaurant einen "Ober, der seine Arbeitszeit vor allem dazu nutzte sich an ältere alleinreisende Damen heranzumachen und ihnen diverse "Geschenke" (teure Kleinigkeiten aus dem Restaurant wie Kaviar oder Pralinen) zu machen und nach einer Arbeit in Deutschland zu fragen. Schön war dass die Crew sich immer immer Spezialthemen einfallen ließ. Das hat Abwechsungs ins Ganze gebracht, auch wenn die Qualität/das Angebot manchmal nicht ganz mein Fall war. Weiterlesen...
Dirk&Rosemarie
Altersgruppe: 70
Verreist als Paar
Gute Vielfalt und sehr schmackhafte Speisen. Sehr gutes Personal!!! Weiterlesen...
Max
Altersgruppe: 65-70
Verreist als Paar
In allen Restaurants war das Niveau der Speisen sehr hoch (auf Sternen-Niveau). Die Präsentation und die Qualität war auf Gourmet-Level. Das Personal war ausserordentlich freundlich und zuvorkommend. Die Küche der Hanseatic empfinden wir als 6-Sterne (spielt in der höchsten Liga mit), da wir andere 5-Sterne-Küchen auf See kennen. Weiterlesen...

Bewertung des Unterhaltungs- / Sport- /Wellnessangebot

2.8 / 5
Showprogramm
1.0 / 5
Poolbereich
2.3 / 5
Sportangebote
2.2 / 5
Wellnessangebote
3.9 / 5
Angebotsvielfalt allgemein
Eckart
Altersgruppe: 60-65
Verreist als Paar
Auf unserer Reise war das Programm geprägt durch sog. Pre-Caps, d.h. Vorträge zu den Sehenswürdigkeiten beim Landgang am Folgetag mit vielen hilfreichen Tips, durch Vorstellung der buchbaren Ausflüge, durch Expertenvorträge zu Fauna und Flora in Norwegen, zu Kultur, Land und Leuten sowie zu Astronomie, Entstehung von Polarlichtern u.ä. Darüber hinaus gab es in der Observation Lounge und im Hanseatrium regelmäßig klassische und jazzige Klavierbegleitung, aber auch "Partyabende" mit Musik aus der Jukebox, Welcome-/Polarkreis-Überquerungs-/Farewell-/Nikolaus- etc. Cocktails. Der Sportbereich ist gut ausgestattet und größenmäßig überschaubar, kann also bei großem Andrang schnell überfüllt sein. Den Spa- und Poolbereich haben wir nicht genutzt. Der Außenpool und der Jacuzzi sind zwar geheizt, aber lediglich durch ein Planendach vom Wetter abgeschirmt. Die auf der Reise herrschenden Außentemperaturen von bis zu -15° C sind also auch auf dem Pooldeck zu spüren. Weiterlesen...
w
nicht teilgenommen Weiterlesen...
PETRA
Altersgruppe: 55-60
Verreist als Single
Es gab einen Pianisten und einen "DJ" an Bord. Ein engagierter Trainer hat ein paar Sportangebote angeboten. Der Pool war sehr klein, ist aber ja auch ein kleines Schiff. Der Whirlpool funktionierte nicht richtig. Die Saune war wunderschön aber zu klein.. Der Spa-Bereich sehr schön. Allerdings hatte ich dort die schlechesteste Lymphdrainage meines Lebens und habe dann auf weiter Behandlungen verzichtet. Fairerweise muss man sagen, das der Schwerpunkt dieser Reise auf Expedition und nicht auf Wellness und Show liegt. Die für dieses Schiff üblichen Pre- und Re-Caps und die Vorträge der Experten sowie die ganze Betreuung durch das Expeditionsteam war diesmal wirklich sehr mäßig. Ausserdem: Kein Friseur, kein zweiter Fortograf (für den typischen Reisefilm) an Bord. Weiterlesen...
Max
Altersgruppe: 65-70
Verreist als Paar
Den Poolbereich konnten wir Wetter mäsig und in der Antarktis leider nicht nutzen. Dass es auch keine Show gab ist verständlich auf einem Expeditionsschiff. Viel wichtiger waren die Vorträge des Expeditionsteam. Weiterlesen...

Service an Board

4.7 / 5
Rezeption
4.7 / 5
Check-In/Check-Out
PETRA
Altersgruppe: 55-60
Verreist als Single
Die Rezeption war freundlich. wie man es erwarten kann Weiterlesen...
Max
Altersgruppe: 65-70
Verreist als Paar
Auch an das Rezeptions-Team war sehr freundlich und sehr hilfsbereit bei der Lösung von Problemen, sofern man hatte. Das Ein- und Ausschiffen war perfekt. Auch dass man am Ausschiffungstag die Kabine bis 9 Uhr benutzen konnte finden wir super. Noch nie war ein Ausschiffen so easy. Weiterlesen...

Kundenerfahrungen mit dem Service von kreuzfahrten.de

4.6 / 5
Abwicklung Ihrer Buchung
4.4 / 5
Servicequalität
4.6 / 5
Freundlichkeit
4.6 / 5
Erreichbarkeit
PETRA
Altersgruppe: 55-60
Verreist als Single
Abwicklung war freundlich und kompetent Weiterlesen...
Dirk&Rosemarie
Altersgruppe: 70
Verreist als Paar
Herr Conte hat uns sehr professionell und freundlich betreut. War sehr hilfreich bei dem Kontakt mit HAPAG LLOYD (die überbürokratisch und umständlich sind). Weiterlesen...
Max
Altersgruppe: 65-70
Verreist als Paar
Herr Conte hatte immer ein offenes Ohr für uns. Wir möchten aber auch die Kompetenz der anderen Teammitglieder nicht schmälern, die involviert waren in unserer Reise. Bei offenen Fragen wurden sie immer so schnell wie möglich abgeklärt. Weiterlesen...
Verbände
BestReisen LogoDRV IATA
Bezahlmethoden
Sepa Einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum Visa Master
Amex Dinersclub Vpay Maestro Discover
kreuzfahrten.de APP
Apple Android
Social Media