Cookie Accept
Unsere Webseite verwendet Cookies

Diese Webseite nutzt eigene Cookies und Cookies von Dritten, um Ihnen die bestmögliche Surferfahrung zu garantieren und individuelle Werbemitteilungen zuzusenden. Datenschutz.

OK
MilesAndMore
HOTLINE: 06024 / 6718 0 (MO-FR 9-18 UHR)
Ausland: +49 6024 6718 0
//www2.kreuzfahrten.de/data/pictures/user/i2-5969.jpg

Hakodate / Japan

Hakodate ist mit rund 300.000 Einwohnern die drittgrößte Stadt der nördlichen japanischen Insel Hokkaido und liegt in einer Bucht an der Tsugaru-Meerenge. Der ursprüngliche Name der Stadt lautet „Usukeshi“ und bedeutete „Spitze der Bucht“. Bereits für das 15. Jahrhundert ist der Bau einer Befestigungsanlage belegt. Die Stadt war einer der fünf Häfen die am Ende der Edo-Periode (1603 – 1867) für ausländische Handelsschiffe geöffnet wurden. Durch den Seikan-Tunnel ist Hakodate mit der Stadt Aomori auf Honshu, der Hauptinsel Japans, verbunden.

Da Hakodate eine der ersten für Ausländer offene Städte war, gibt es hier etliche sehr europäisch anmutende Gebäude, vor allem im sog. Motomachi-Viertel. Vom 335 m hohen Berg Hakodate-yama hat man bei gutem Wetter einen großartigen Blick über die gesamte Stadt. Das Stadtzentrum erstreckt sich am Fuße dieses Berges und rund um den Hafen. Sehenswert sind des Weiteren auch die sternförmige Festung Goryokaku (1857 – 1864) und die orthodoxe Kirche von Hakodate.


Routenliste zum Hafen Hakodate / Japan

72 Routen:
Anfahrtshafen: Hakodate

Filtern

  • Anzahl Nächte


  • Zielgebiete
  • Reiseland
  • Abfahrtshafen
  • Zielhafen
  • Anfahrtshafen


  • Reederei
  • Schiffe
  • Bordsprache
  • Bewertungen

  • Themen
  • Schiffsart
* Die Ermäßigung bezieht sich auf den (ehemaligen) Katalogpreis des Veranstalters.