Cookie Accept
Unsere Webseite verwendet Cookies

Diese Webseite nutzt eigene Cookies und Cookies von Dritten, um Ihnen die bestmögliche Surferfahrung zu garantieren und individuelle Werbemitteilungen zuzusenden. Datenschutz.

OK
MilesAndMore
KOSTENLOSE HOTLINE: 0800 / 72 44 333 (MO-SO 8-22 UHR)
Ausland: +49 6024 6718 0
//www2.kreuzfahrten.de/schiffsreisen/Picture/headerByUser/5969.jpg
ImpressionenImpressionen
Impressionen
ImpressionenImpressionen
Impressionen
ImpressionenImpressionen
Impressionen
ImpressionenImpressionen
Impressionen
ImpressionenImpressionen
Impressionen
ImpressionenImpressionen
Impressionen
javascript

Trondheim, Trondheimfjord / Norwegen

Trondheim ist mit 150.000 Einwohnern Norwegens drittgrößte Stadt und liegt an der Mündung des Flusses Nidelv in den Trondheimsfjord. Die auf einer Halbinsel im Fjord gelegene Stadt wurde im Jahre 997 vom Wikingerkönig Olav Tryggvason gegründet und erlebte zu Beginn des 13. Jahrhunderts, als sie Krönungsstadt und wichtigste Residenz der mittelalterlichen Könige war, eine Blütezeit. Im Spätmittelalter folgte der Niedergang Trondheims. Pestepidemien löschten zwei Drittel der Bevölkerung aus und das Stadtgebiet schrumpfte auf einen schmalen Bereich am Flussufer zusammen. Trondheim blieb jedoch Handelszentrum mit einer wohlhabenden Bürgerschaft, die vom Fisch- und Holzhandel lebte. Nach einem Brand im Jahre 1681, der fast die ganze Stadt zerstörte, wurde das Zentrum von Christian V. im schachbrettartigen Grundriss mit breiten Straßen neu errichtet. Als Vorbild diente das französische Versailles, vom Markplatz aus gingen breite Straßen in alle Richtungen ab. Dieser Aufbau prägt bis heute die Innenstadt.

Der kleine Stadtkern Trondheims kann bequem zu Fuß besichtigt werden. Die Nidaros Domkirke, eine um 1290 vollendete gotische Kathedrale, ist Nordeuropas prächtigstes gotisches Bauwerk und auch heute noch das geistliche Zentrum Norwegens, in dem alle königlichen Krönungszeremonien stattfinden. Die Galerie Trondhjems Kunstforening stellt neben Kunst des 19. Jahrhunderts auch Werke moderner Künstler aus, während das Vitenskapsmuseet Exponate aus der Wikingerzeit, eine ethnographische Sammlung zur Kultur der Südsamen und das Pflanzen- und Tierleben Mittelnorwegens zeigt. Das Freilichtmuseum Trøndelag Folkemuseum Sverresborg stellt in einem schönen Naturpark etwa 60 alte Häuser, vom Bürgerhaus bis zur einfachen Fischerhütte, aus. Auch die nördlichste Stabkirche des Landes kann hier besichtigt werden. Im Osten der Altstadt steht der 120 m hohe Aussichtsturm Tyholttårnet, Trondheims Wahrzeichen, mit einem Panorama-Drehrestaurant in 74 m Höhe. Hier befindet sich ebenfalls das Ringve Musikkhistorisk Museum, Norwegens einziges Spezialmuseum für Musikinstrumente. Die kleine Insel Munkholmen im Trondheimsfjord ist ein beliebtes Tagesziel zum Sonnenbaden und Spazierengehen.


Routenliste zum Hafen Trondheim, Trondheimfjord / Norwegen

202 Routen:
Anfahrtshafen: Trondheim, Trondheimfjord

Filtern

  • Anzahl Nächte


  • Zielgebiete
  • Reiseland
  • Abfahrtshafen
  • Zielhafen
  • Anfahrtshafen


  • Reederei
  • Schiffe
  • Bordsprache
  • Bewertungen

  • Themen
  • Schiffsart
* Die Ermäßigung bezieht sich auf den (ehemaligen) Katalogpreis des Veranstalters.