Cookie Accept
Unsere Webseite verwendet Cookies

Diese Webseite nutzt eigene Cookies und Cookies von Dritten, um Ihnen die bestmögliche Surferfahrung zu garantieren und individuelle Werbemitteilungen zuzusenden. Datenschutz.

OK
MilesAndMore
KOSTENLOSE HOTLINE: 0800 / 72 44 333 (MO-SO 8-22 UHR)
Ausland: +49 6024 6718 0
//www.schiffsreisen.de/data/pictures/user/i2-5969.jpg

Martinique (Kleine Antillen) / Karibik

Martinique, Insel im Osten des Karibischen Meeres, ein Überseedepartement Frankreichs und Teil der Französischen Antillen. Martinique gehört zu den Inseln über dem Winde und hat ein Fläche von 1 106 Quadratkilometern.
Die Insel wurde 1502 von Christoph Kolumbus entdeckt.

M. wurde 1635 von Frankreich kolonialisiert und blieb seitdem bis auf drei kurze Perioden fremder Besatzung in französischem Besitz.
1902 brach der auf der Insel gelegene Vulkan Mont Pelée aus, was 26.000 Tote zur Folge hatte.
1946 wurde Martinique zu einem der französischen Überseedépartements, die politisch als Teil des Mutterlandes gelten.
Die Europäische Union stellt für den Ausbau der touristischen Infrastruktur umfangreiche Fördermittel bereit; geplant ist bis 2010 die Anlage neuer Ferienorte und weiterer Einrichtungen für Kreuzfahrtschiffe. Offizielle Währung auf Martinique ist der Euro.
Hauptstadt und Seehafen der Insel ist Fort de France. Die Stadt ist das Handelszentrum der Insel, mit einem Hafen, der durch drei Festungen geschützt wurde. Hauptexportprodukte sind Zucker, Rum und Obstkonserven. In einem öffentlichen Garten befindet sich eine Statue von Napoleons Frau Joséphine, die hier in Martinique geboren wurde.



Routenliste zum Hafen Martinique (Kleine Antillen) / Karibik

25 Routen:
Anfahrtshafen: Martinique (Kleine Antillen)

Filtern

  • Anzahl Nächte


  • Zielgebiete
  • Reiseland
  • Abfahrtshafen
  • Zielhafen
  • Anfahrtshafen


  • Reederei
  • Schiffe
  • Bordsprache
  • Bewertungen

  • Themen
  • Schiffsart
* Die Ermäßigung bezieht sich auf den (ehemaligen) Katalogpreis des Veranstalters.