Cookie Accept
Unsere Webseite verwendet Cookies

Diese Webseite nutzt eigene Cookies und Cookies von Dritten, um Ihnen die bestmögliche Surferfahrung zu garantieren und individuelle Werbemitteilungen zuzusenden. Datenschutz.

OK
MilesAndMore
KOSTENLOSE HOTLINE: 0800 / 72 44 333 (MO-SO 8-22 UHR)
Ausland: +49 6024 6718 0
//www2.kreuzfahrten.de/schiffsreisen/Picture/headerByUser/5969.jpg

Frankfurt am Main / Deutschland

Schon im Mittelalter entwickelte sich, die am Main gelegene, ehemalige freie Reichsstadt, zum Dreh- und Angelpunkt der europäischen Handelsstraßen und war Jahrhunderte über der Krönungsort der deutschen Kaiser. Die Stadt ist heute eine der bedeutenden europäischen Finanz- und Handelsplätze. Heute haben hier 368 Banken, darunter die Deutsche Bundesbank und etwa 230 ausländische Banken sowie die weltweit viertgrößte Aktien-Börse ihren Sitz. Mit 569.000 Arbeitsplätzen hat Frankfurt fast so viele Beschäftigte wie Einwohner (650.000).
Die Stadt ist für ihrer Internationalität und Vielsprachigkeit bekannt. Dies spiegelt auch der internationale Rhein-Main Flughafen, mit einem Aufkommen von mehr als 45 Millionen Passagieren pro Jahr, wieder. Er ist der zweitgrößte in Europa. Über die Grenze Europas ist auch die Frankfurter Messe, übrigens die älteste der Welt, bekannt.

Drei der wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt befinden sich nahe beieinander in der Frankfurter Altstadt: Kaiserdom, Römerberg und Paulskirche.
Der Kaiserdom St.Bartholomäus mit seinem markanten spätgotischen Westturm war die Wahl- und Krönungsstätte der deutschen Kaiser. Vom Dom zum Römer führte der Königsweg, die Prozessionsstrecke der frisch gekrönten Kaiser zum Festbankett im Rathaus. Vor dem Dom befindet sich heute der Historische Garten mit Ausgrabungen aus römischer und karolingischer Zeit.
Der Römerberg ist der zentrale Platz der Altstadt mit dem Rathaus (Römer) aus dem 14. Jahrhundert, der frühgotischen Alten Nikolaikirche und der nach Kriegszerstörung rekonstruierten Häuserzeile auf der Ostseite des Platzes. Zwischen Römerberg und Zeil befindet sich die im 14. Jahrhundert erbaute Liebfrauenkirche.
Die Paulskirche ist ein klassizistischer Bau, eröffnet 1789, Ort der Nationalversammlung von 1848/49. Der Paulsplatz ist ein belebter Stadtplatz mit Straßencafés.
Die beiden Mainufer entwickeln sich immer mehr zum attraktivsten Stadtraum Frankfurts. Hierzu tragen Projekte wie die Entwicklung des Museumsufers, die Rückverlegung des Flohmarkts, die Anlage des Mainuferradwegs oder die architektonisch anspruchsvollen Mainbrücken bei. Der Eiserne Steg, eine Fußgängerbrücke von 1863, ist eines der Wahrzeichen der Stadt. Der Blick von einer der östlichen Innenstadt-Mainbrücken auf die Altstadt und Skyline wird auch in den Medien gern als Illustration für Beiträge aus Frankfurt verwendet


Routenliste zum Hafen Frankfurt am Main / Deutschland

77 Routen:
Anfahrtshafen: Frankfurt am Main

Filtern

  • Anzahl Nächte


  • Zielgebiete
  • Reiseland
  • Abfahrtshafen
  • Zielhafen
  • Anfahrtshafen


  • Reederei
  • Schiffe
  • Bordsprache
  • Bewertungen

  • Themen
  • Schiffsart
* Die Ermäßigung bezieht sich auf den (ehemaligen) Katalogpreis des Veranstalters.